FUHR auf der Fensterbau Frontale in Nürnberg

09.03.2018

Heiligenhaus, 09.03.2018 (PresseBox) - Nürnberg, FENSTERBAU FRONTALE – Interessenten finden FUHR an gewohnter Stelle, in Halle 4, Stand 133. Damit dokumentiert das Familienunternehmen im übertragenen Sinne Kontinuität, Orientierung und Verlässlichkeit. Oder anders ausgedrückt: Qualität hat ihren festen Platz in der Branche. So wie das vielfältige Produktportfolio, mit dem sich FUHR auf der Messe präsentiert. Darunter wieder zahlreiche Neuheiten und Optimierungen, mit denen Verriegelungslösungen noch sicherer, komfortabler und wirtschaftlicher werden. Und mit denen FUHR sowohl auf dem deutschen Markt als auch auf den ausländischen Schlüsselmärkten Impulse setzen wird. Bei den Anwendern, die verstärkt und sehr gezielt nach Qualitätsprodukten suchen, aber vor allem bei den Partnern auf Verarbeiter- und Händlerseite, denen FUHR eine hohe Wirtschaftlichkeit und Lösungsorientierung bietet.

FUHR Systemlösungen – maximale Anwendungsbreite für alle Werkstoffe und anspruchsvollste Anforderungen

Die Zukunft liegt in den Systemlösungen, weil sie die größtmögliche Übereinstimmung von Lösungsvielfalt und Wirtschaftlichkeit bieten. Damit schaffen sie gleichermaßen für Verarbeiter, Händler und für Anwender einen Spielraum für attraktive Angebote im Bereich moderner Verriegelungslösungen. Insofern ist es nur konsequent, dass FUHR erneut die werkstoffbezogenen Systemlösungen für Aluminium, Holz und Kunststoff facettenreich präsentiert. Im Mittelpunkt stehen dabei die anspruchsvollen Motor- und Automatikschlösser für überzeugende Lösungen im Privatbereich ebenso wie für den Einsatz im Objekt, wo die Anforderungen besonders hoch sind. Wie bspw. im Bereich Flucht- und Notausgangstüren. FUHR Mehrfachverriegelungen gelten auch hier als erste Wahl, da sie u. a. mühelos alle Anforderungen der EU-Normen EN 1125 und EN 179 erfüllen. Ob ein- oder zweiflügelige Konstruktionen, ob mechanisch oder vollmotorisch – jede Lösung ist möglich. Höchste Planungssicherheit ist damit gegeben. Die breite Palette der Verriegelungssysteme reicht von Panik-Einsteckschlössern und schlüsselbetätigten Standard-Mehrfachverriegelungen über Automatik- bis hin zu Motorschlössern. Ergänzt wird das breite Programm an Mehrfachverriegelungen durch moderne Zutrittskontrollsysteme. Neben ausgewählten Produktneuheiten bildet hier das WLAN-basierte SmartConnect easy mit seinen zahlreichen Zusatzfunktionen für die SmartHome-Anbindung einen Schwerpunkt der Präsentation.
Lesen Sie hier weiter...