re'graph feiert vierzigjährigen Geburtstag

11.07.2018

Korntal-Münchingen, 11.07.2018 (PresseBox) - Der Brandschutzspezialist re'graph aus Korntal-Münchingen feiert Jubiläum. Am 24. Februar 1978 wurde die „re'graph Gesellschaft für Reprographie und Gebrauchsgraphik mbH“ in das Handelsregister eingetragen. Firmengründer und Brandschutzpionier Günther Krupke entwickelte gemeinsam mit der Feuerwehr und der Siemens AG in Stuttgart die ersten Feuerwehr-Laufkarten, die der Feuerwehr am Objekt den Weg zum auslösenden Brandmelder und zu anderen Brandschutzeinrichtungen beschreibt. Die damalige Innovation erwies sich als so erfolgreich, dass sie bundesweit ihren Eingang in die Normung fand und seitdem stetig optimiert wird.

re'graph hat die Weiterentwicklung des Vorbeugenden Brandschutzes in den letzten 40 Jahren entscheidend mitgestaltet. Das Unternehmen hat sich zu einem der führenden Anbieter für Feuerwehr-Peripherie und Brandschutzgrafiken entwickelt. Bedienfelder, Anzeigetableaus und Informationszentralen von re'graph finden sich bundesweit in zahlreichen Objekten. Mit dem grafischen Informationssystem Aplis lassen sich Brandschutzgrafiken digital speichern und ausdrucken sowie zusammen mit Echtzeit-Informationen der angeschlossenen Brandmelderzentralen auf mobilen Endgeräten anzeigen.

„Ein vierzigjähriges Firmenjubiläum ist selbst in der Sicherheitsbranche nicht alltäglich. Diesen Erfolg haben wir vor allem unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken, bei denen ich mich ganz herzlich bedanken möchte“, betont Ivo Krupke, Sohn des Firmengründers und heutiger Geschäftsführer der re'graph GmbH. „Wir setzen auf Qualität und die wirtschaftliche Umsetzung individueller Anforderungen. Das honorieren unsere oft langjährigen Kunden“, ergänzt Marco Rosenberger, Prokurist und Vertriebsleiter.

Weitere Informationen:
www.regraph.de
Lesen Sie hier weiter...