Sortierung: Neueste | Meist gelesen
Die ganze IT-Security im Blick

Security-Startups im Blickpunkt: Cyberscan.io

Die ganze IT-Security im Blick

30.11.18 - IT-Security ist, durchaus vergleichbar, mit einem Eisberg. Bei der Eismasse sind gut 85 Prozent unter Wasser verborgen und nur ein kleiner Rest ist über der Wasserlinie sichtbar. Bei der IT-Sicherheit verhält es sich ebenso, denn Malware-Scanner, die Zwei-Faktor-Authentifi­zierung oder der Bildschirmschoner sind nur die sichtbaren Komponenten. Der größere Security-Teil ist meistens unsichtbar, entfaltet aber oft die größte Wirkung.

lesen
Sichere Kommunikation für moderne Unternehmen

Security-Startups im Blickpunkt: Brabbler

Sichere Kommunikation für moderne Unternehmen

26.10.18 - Die private Kommunikation ist heute geprägt durch Messenger wie WhatsApp oder Skype. Im geschäftlichen Umfeld sind die meisten Firmen davon aber noch weit entfernt. Statt auf Chat- und Messenger-Dienste zu setzen, nutzen die meisten Unternehmen das über 30 Jahre alte System „E-Mail“. Das Münchner Startup Brabbler hat sich vorgenommen das zu ändern, mit dem sicheren Messenger Ginlo.

lesen
Maßnahmen und Prozesse gegen Crypto-Miner

Problemfeld Kryptowährungen

Maßnahmen und Prozesse gegen Crypto-Miner

05.10.18 - Security-Verantwortliche müssen sich beinahe täglich mit immer neuen Herausforderungen beschäftigen. Neben erwarteten Problemen, wie Hacker, Malware und Sicherheits­lücken in Produkten, sind dies aber in zunehmenden Maße, Risiken, die ganz andere, unerwartete Ursachen haben. Das beste Beispiel dafür sind aktuell digitale Währungen wie Bitcoin, Monero oder Ethereum.

lesen
Nutzen und Risiko von Sprachassistenten

Alexa, Siri und Cortana im Unternehmen

Nutzen und Risiko von Sprachassistenten

28.09.18 - Sprachgestützte Assistenzsysteme erobern derzeit den privaten Markt. Alexa, Siri und Co. wollen die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine vereinfachen und den Anwender unterstützen. Jetzt gibt es erste Business-Ver­si­on­en dieser Assistenten. Die haben zwar einen unbestreitbaren Nutzen, bringen aber auch neue Sicherheitsrisiken mit sich, auf die kaum eine IT-Abteilung vorbereitet ist.

lesen
Schweizer Taschenmesser für die IT-Sicherheit

Security-Startups im Blickpunkt: Enginsight

Schweizer Taschenmesser für die IT-Sicherheit

14.09.18 - Ein Schweizer Taschenmesser, gilt als das Synonym für ein kompaktes Tool, das alle notwendigen Komponenten bereitstellt, die man brauchen könnte. Das Startup Enginsight kommt zwar nicht aus der Schweiz, sondern aus Jena, aber für den Security-Admin ist deren Lösung ein elektronisches Schweizer Taschen­messer. Enginsight überwacht IT-Landschaften auf Sicherheit, Verfügbarkeit und Stabilität.

lesen
CVE & Co. für Einsteiger

Common Vulnerabilities and Exposures (CVE)

CVE & Co. für Einsteiger

31.08.18 - Sicherheitslücken stellen seit Jahren eine gewaltige Bedrohung für die Sicherheit von IT-Systemen dar. Damit Sicherheitsexperten, Entwickler und Anwender weltweit gemeinsam an der Beseitigung von Sicherheitslücken arbeiten können bedarf es eines einheitlichen Schemas zur Identifikation der Schwachstellen. Das Common Vulnerabilities and Exposures (CVE) bildet dazu seit 1999 einen unverzicht­baren Industriestandard.

lesen

Kommentare