Registrierungspflichtiger Artikel

Acht Security-Pakete unter Windows 8.1 im Test Schutz für Endgeräte im Firmennetz

Autor / Redakteur: Markus Selinger* / Stephan Augsten

Im Antivirus-Umfeld können kleine und mittlere Unternehmen mit Netzwerk-basierten Lösungen für angemessenen Schutz sorgen. Das unabhängige Institut AV-TEST hat neun Endpoint-Security-Lösungen auf ihre Sicherheit getestet, auch die Systembelastung spielte dabei eine Rolle.

Firmen zum Thema

Bei der Virenerkennung leisten alle von AV-TEST geprüften Security-Suiten ausgezeichnete bis gute Erkennungsraten.
Bei der Virenerkennung leisten alle von AV-TEST geprüften Security-Suiten ausgezeichnete bis gute Erkennungsraten.
(Bild: AV-TEST)

Kleine und mittelständische Unternehmen können ihre Endgeräte und die darauf abgelegten Daten verhältnismäßig einfach vor Malware schützen. Mit der passenden Endpoint-Security-Lösung hat der Administrator alle Client- und Server-Systeme im Unternehmen im Griff. Das unabhängige Testinstitut AV-TEST hat geprüft, welche acht Netzwerklösungen am besten und effizientesten schützen.

Zum Vergleich wurde als neunte Lösung das Modul Endpoint Protection 2012 aus dem Microsoft-Paket System Center 2012 mitgetestet. Einige Unternehmen, die das System Center einsetzen, verwenden das dann frei nutzbare Modul von Microsoft. Die Testergebnisse zeigen aber, dass dies keine allzu gute Idee ist.