Verschlüsselung und Authentifizierung für Amazon Web Services

Sechs SafeNet-Lösungsansätze für Sicherheit in AWS

| Redakteur: Stephan Augsten

File Encryption für EC2-Instanzen und S3

ProtectFile wird zusammen mit KeySecure installiert und bietet eine automatisierte Verschlüsselung für sensible, unstrukturierte Dateien, die sich auf Netzwerklaufwerken und File-Servern befinden. Das können beispielsweise Textdokumente, Tabellen, Bitmap-Dateien oder Vektorzeichnungen sein. Diese kombinierte Lösung bietet aufgrund der datenzentrierten Verschlüsselung eine Zugriffskontrolle sowie Verschlüsselung auf Datei- und Ordnerebene.

Verschlüsselung und Pre-Boot Authentifizierung für EC2 und EBS

ProtectV für AWS Marketplace verschlüsselt komplette virtuelle Maschinen und vernetzte Speicherlaufwerke. Dabei sind die Daten isoliert und Aufgaben klar getrennt. Die Lösung führt Verschlüsselung und Kontrollfunktionen in virtuellen und Cloud-Umgebungen zusammen. Dies verbessert die Sicherheit und Compliance für sensible Daten auf AWS EC2-Instanzen. Mit ProtectV kann darüber hinaus keine virtuelle Maschine ohne korrekte Pre-Boot-Authentifizierung hochfahren.

Client-seitige Objektverschlüsselung für Amazon S3

ProtectApp bietet eine Client-seitige Verschlüsselung für die Datenspeicherung im Simple Storage Service (S3) von Amazon. Objekte lassen sich somit verschlüsseln, bevor sie in den Datenspeicher wandern. Damit sind Daten für Unbefugte nicht lesbar, auch der Cloud-Provider hat zu keiner Zeit Zugriff auf unverschlüsselte Anwendungsdaten. Voraussetzung dafür ist die Anbindung über AWS Software Development Kits (SDKs).

Speicherverschlüsselung für das AWS Storage Gateway

Als Verschlüsselungs-Appliance für netzwerkbasierende Speichersysteme schützt StorageSecure die in physischen, virtuellen und Cloud-basierten Storage-Umgebungen abgelegten Daten. Kundenseitig lässt sich eine AWS Storage Gateway Appliance installieren und über das iSCSI-Protokoll mit StorageSecure verbinden. Unternehmen sorgen so für eine sichere Integration von lokalem Speicher und AWS.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42605185 / Cloud und Virtualisierung)