DataCenter-Insider Update
newsletter

Datacenter Update

AMD jubelt über neue Chip-Generation
Hype um Rome
Anfang August stellte AMD erstmals die zweite Generation seines Server-Chips Epyc vor, genannt „Rome“. Nun verschärfte der lange Zeit abgeschlagene Chip-Hersteller das Design und schickt den „7H12“ ins Rennen um die Supercomputing-Krone. Sogar Intel zollt Respekt. weiterlesen

Anzeige

Inhalt

Anzeige

Parallel optische Datenübertragung
Überragende Performance im Rechenzentrum
Weniger Fasern, mehr Leistung: Mit einem umfassenden Verkabelungssystem für die parallel optische Datenübertragung und der Nutzung von acht Fasern je MTP® Verbindung lassen sich Kosten und Dämpfung erheblich reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Rechenzentrum zukunftssicher und effizient gestalten. Weiterlesen...
Exchange-Installationen überprüfen
Exchange 2019: Microsoft Exchange Analyzer nutzen
In der Microsoft TechNet-Galerie finden Sie das Tool Exchange Analyzer. Dieses kann die Exchange Installation auf Fehler überprüfen, beziehungsweise auf Einstellungen, die von den Empfehlungen von Microsoft abweichen das Tool ist kompatibel mit Exchange Server 2013/2016 und Exchange Server 2019. weiterlesen
Verschenktes Potenzial
5 Empfehlungen für KI-Projekte
Algorithmen, Roboter und digitale Assistenten haben in deutschen Unternehmen Einzug gehalten: Gut 40 Prozent der Betriebe haben schon mit Künstlicher Intelligenz (KI) gearbeitet, 88 Prozent planen dies in den kommenden zwölf Monaten. Doch die Unternehmen setzen KI vorwiegend zur Prozessoptimierung ein – und schöpfen dadurch ihr Potenzial nicht umfassend aus, so die These von Johannes Wagmüller, Netapp. weiterlesen

Anzeige

Der Weg zum Software-definiertem Rechenzentrum
Ist Hyperkonvergenz die einzige Möglichkeit?
Hyperkonvergente Architektur bietet mit seinem vielen Vorteilen einen idealen Einstieg für ein Software-definiertes Rechenzentrum. Dabei ist Hyperkonvergenz allerdings nur ein Mittel zum Zweck. Mehr erfahren...
Vogel Logo Facebook Twitter Xing linkedin linkedin
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Sollten Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, können Sie sich hier abmelden.