Hier kommen Ihre täglichen Security-News!
newsletter

Security Update

WAF und Reverse Proxy
DevSecOps technisch unterstützen
Die Gewohnheit, bei der Entwicklung von Webapplikationen erst zum Schluss an die IT-Sicherheit zu denken, ist nicht zukunftsfähig. Durch Cyberangriffe in den Medien geraten Unternehmen zunehmend unter Druck, ihre Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern. In Geschäftsbereichen wie dem Bank- und Finanzwesen, in denen IT-Sicherheit einen besonders hohen Stellenwert hat, hat sich die Situation bereits verbessert, aber vielerorts verharrt man in den alten Mustern. weiterlesen

Anzeige

EU-Datenschutz-Grundverordnung
Praxis-Tipps für sicheren IT- & Datenschutz im Unternehmen
In einem kostenlosen Webinar gibt der IT-Security Hersteller ESET hilfreiche Praxis-Tipps, wie Sie das Thema Datenschutz und die damit verbundene neue EU-Datenschutz-Grundverordnung mit den 3 Bausteinen der IT-Sicherheit umsetzen können. Jetzt anmelden für den 05.03.2018 um 10 Uhr
Inhalt

Anzeige

Schonfrist endet am 25. Mai 2018!
7 Schritte zum DSGVO-konformen IT-Netz
In der Datenschutz-Grundverordnung hat IT-Sicherheit eine sehr hohe Bedeutung: Gefordert werden „geeignete technische und organisatorische Maßnahmen“, die ein „dem Risiko angemessenes Schutzniveau“ gewährleisten.  >>Jetzt im Whitepaper mehr erfahren
Avast-Prognose
Steigende Cyber-Angriffe durch Künstliche Intelligenz
Avast, Hersteller von digitalen Sicherheitsprodukten, hat den Sicherheitsreport für 2018 vorgestellt. Daraus geht hervor, dass in diesem Jahr verstärkt eine Kombination aus neuen und traditionellen Sicherheitsbedrohungen auftreten wird, darunter auch erste Angriffe, die auf Künstlicher Intelligenz basieren. weiterlesen
Die beliebtesten Artikel der Woche

Mit DeltaCopy Daten per rSync sychronisieren

Microsoft schließt 13 kritische Sicherheitslücken

Künstliche Intelligenz in der Cybersecurity

WPA3 mit vier Sicherheitserweiterungen

Multifunktionelle Schadsoftware
Malware nutzt Zero-Day-Schwachstelle in Telegram
Die Sicherheitsexperten von Kaspersky Lab haben Angriffe aufgedeckt, die mittels einer Zero-Day-Schwachstelle in der Desktop-App des Messenger-Dienstes Telegram erfolgen. Dabei kommt eine neuartige multifunktionale Malware zum Einsatz, die je nach Typ des befallenen Rechners entweder als Backdoor oder als Tool zur Auslieferung von Mining-Software fungiert. weiterlesen
Aktuelle Bildergalerien

Sicherheit bei Windows 10 Fall Creators Update mit Gruppenrichtlinien steuern

Phishing-Risiko Punycode-Domains

Security-Settings für Windows 10 Fall Creators Update

Systemrettung mit bootbaren USB-Sticks

Wie finden Sie unseren Newsletter? Jetzt bewerten:
 
Facebook Logo Twitter Logo Xing Logo Googleplus Logo LinkedIn Logo YouTube Logo
Datenschutz
Weitere Security-Newsletter
Persönliche Daten ändern
Kontakt
Mediadaten

Impressum:

Vogel IT-Medien GmbH | Geschäftsführer: Werner Nieberle
Firmensitz: August-Wessels-Str. 27, 86156 Augsburg | Tel. +49 821-2177-0, Fax -150, E-Mail: zentrale@vogel-it.de
Registergericht: Handelsregister Augsburg | Registernummer: HRB 11943
Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß §27a Umsatzsteuergesetz: DE 127502716
Organträger: Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 RStV: Peter Schmitz (Anschrift wie oben)




Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Sollten Sie den Newsletter nicht mehr beziehen wollen, können Sie sich hier abmelden.