Neue Funktionen für mehr Privatsphäre im Internet

Sicher surfen mit Steganos Online Shield VPN

| Redakteur: Stephan Augsten

Mit der Software Online Shield VPN führt Steganos einige neue Funktionen zum Schutz der Privatsphäre ein.
Mit der Software Online Shield VPN führt Steganos einige neue Funktionen zum Schutz der Privatsphäre ein. (Bild: Steganos)

Was unter dem Namen „Online Shield 365“ begann, wird nun mit „Online Shield VPN“ fortgeführt: Der Software-Hersteller Steganos hat seine VPN-Lösung um neue Funktionen ergänzt. So bietet Steganos Online Shield VPN beispielsweise Traffic-Multiplexing und zusätzliche Anonymisierungsfunktionen wie einen integrierten Ad-Blocker.

Steganos erweitert seinen bekannten VPN-Schutz um zahlreiche Funktionen, die ein vollkommen privates und freies Surfen ohne Ländersperren ermöglichen sollen. Mit der neuen Produktgeneration wurde der Name in Steganos Online Shield VPN geändert, die Verschlüsselung des Internet-Verkehrs wird über das AES-Verfahren mit 256 Bit gewährleistet.

Per Mausklick lassen sich zahlreiche Informationen über das eingesetzte System verschleiern. Betreiber aufgerufener Websites erfahren weder IP-Adresse noch Browser-Version, Betriebssystem oder Standort. Über die mögliche Voreinstellung, alle Cookies nach Beenden des Browsers zu löschen, können Nutzer auch der Überwachung ihres Surf- und Konsumverhaltens zum Beispiel durch Onlineshops einen Riegel vorschieben.

Der Schutz greift bei Bedarf auch im Falle sozialer Netzwerke wie Facebook, Google+ oder Twitter, die das User-Verhalten mithilfe ihrer Plug-ins analysieren. Steganos Online Shield VPN verhindert solch ungewolltes Datentracking, indem es die „Like“- und „Tweet“-Schaltflächen herausfiltert. Unerwünschten und mitunter nervtötenden Werbebannern macht die Software mit einem integrierten Ad-Blocker ebenfalls den Garaus.

Verschlüsselte Server an zwölf Standorten weltweit sorgen dafür, dass der User beispielsweise YouTube ohne regionale Einschränkungen nutzen kann. Um VPN-eigenen Geschwindigkeitseinbußen vorzubeugen, hat Steganos die Software mit einer Multiplex-Engine ausgestattet. Von der VPN-Software gibt es eine kostenlose Variante mit einem Inklusiv-Traffic von bis zu 500 Megabyte. Die Freeware eignet sich hervorragend zum Testen, bei HD-Videos ist allerdings schnell Schluss.

Die Premium-Version von Steganos Online Shield VPN kostet 49,95 Euro jährlich und bietet unbegrenzten, verschlüsselten Datenverkehr für bis zu fünf Geräte (Android und Windows). Kunden von Steganos Internet Anonym dürfen die neue VPN-Lösung für die Restdauer ihrer bestehenden Lizenz weiter nutzen und erhalten eine kostenlose Verlängerung um 3 Monate. Diese Lizenz verlängert sich allerdings nicht automatisch.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42709862 / Tools)