Suchen

WebAttached Backup Sichere Online-Datenspeicherung für Privatanwender und den Mittelstand

Redakteur: Stephan Augsten

Wer zusätzlich zur lokalen Datensicherung eine Cloud-basierende Backup-Lösung sucht, der kann sich an das deutsche Unternehmen web2know wenden. Das Angebot richtet sich insbesondere an Mittelständler und Privatanwender die Wert darauf legen, dass ihre Daten den deutschen Rechtsraum nicht verlassen.

Bei WebAttached Backup werden die Daten in einem hochsicheren Rechenzentrum abgelegt.
Bei WebAttached Backup werden die Daten in einem hochsicheren Rechenzentrum abgelegt.
( Archiv: Vogel Business Media )

Bei internationalen Cloud-Anbietern schwingt immer das ungute Gefühl mit, dass man sich der Sicherheit und Integrität der übermittelten Informationen nicht sicher sein kann. Derartige Vorbehalte will die web2know GmbH ausräumen.

Im Rahmen der Ankündigung des neuen Online-Backup-Dienstes WebAttached Backup garantiert der Anbieter, dass die Daten den deutschen Rechtsraum nicht verlassen. Alle Daten werden vor der ihrer Übertragung verschlüsselt und auch in diesem Zustand im Hochsicherheits-Rechenzentrum der COMback GmbH abgelegt.

Die Muttergesellschaft von web2know betreut unter anderem Kunden aus dem Finanzwesen, dem öffentlichen Sektor und der Industrie. All ihre Datenspiegel sind nach eigenen Angaben in zwei unterschiedlichen Brandschutzabschnitten in einem ehemaligen Atomschutzbunker gespeichert.

WebAttached Backup Professional 9.2 kommt mit einem stark vereinfachen Mobile Client. Mithilfe der neuen Version 9.2 lassen sich folgende Systeme Sichern: Microsoft Windows 7, Windows 2008 R2, Apple Mac OS X Snow Leopard, Hyper-V, Xen-Server und ESX Server 4 (vSphere) sowie Exchange 2010 auf E-Mail-Ebene.

Mit WebAttached Backup von web2know lassen sich kleine bis mittlere Datenmengen sichern, je nach Umfang werden monatlich drei bis 20 Euro fällig. Weitere Informationen zu WebAttached Backup finden sich auf der Produkt-Webseite, ein Preisanfrage-Formular im Menüpunkt ‚Kontakt‘.

(ID:2046585)