Mechatronische Systeme und IT im Zusammenspiel

Sicherheit für mechatronische Entwicklungsprojekte

Bereitgestellt von: Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec

Mechatronische Unternehmen benötigen Lösungen, die den Endgeräteschutz und die Datensicherung gewährleisten.

Mechatronische Systeme kombinieren die Mechanik mit Informationstechnologie. Dank moderner IT lassen sich beispielsweise Kraftverlauf und Geschwindigkeit in verschiedenen Arbeitsphasen genau steuern. Diese feine, ressourcensparende Dosierung kann ein hydraulisches Gerät ohne IT-Unterstützung nicht bieten. Neben der hohen Leistungsfähigkeit der Mechatronik sind auch die Kosten attraktiv, denn das Plus an Leistung ist in der Regel ohne Mehraufwand zu haben.

Am Beispiel der RG Mechatronics GmbH zeigt dieses Whitepaper auf, welche Lösungen das junge Mechatronik-Unternehmen einsetzt, um den Endgeräteschutz und die Datensicherung zu gewährleisten.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.10.09 | Symantec (Deutschland) GmbH / Symantec