Webinar | Live am 12.05.2021 um 10:00 Uhr

Vorgehensweisen und Best Practices bei OT Security

SmartFactory? Industrie 4.0? Ja ... aber sicher!

Die Einführung von OT Security passiert nicht automagisch. Weder bei neuen Anlagen und erst recht nicht bei bestehenden. Im Webinar beleuchten verschiedene Ansätze bei der Einführung von OT-Security Maßnahmen, die sich in der Praxis bewährt haben.

TrendMicroCover1205

LIVE | 12.05.2021 | 10:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (Trend Micro Deutschland GmbH) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Verschiedene Regularien, Standards und Empfehlungen machen die Einführung von OT-Security im Produktionsumfeld zu einer zwingend erforderlichen Maßnahme. Vom gesunden Menschenverstand und aufgrund der in der Presse publizierten Angriffe einmal ganz zu schweigen. Bei der Implementierung tun sich viele Integratoren und Betreiber aber oft noch schwer. Insbesonders wenn versucht wird, IT-Security Konzepte und Vorgehensweisen 1:1 zu übernehmen. Im Rahmen des Webinars betrachten wir einerseits die Veränderung des Risikos, dem sich Produktionsanlagen ausgesetzt sehen, und der Diskrepanz in der Bewertung des Risikos zwischen der IT und der OT. Andererseits beleuchten wir abgeleitet aus dem Risiko, entsprechenden Standards und Erfahrungen die (technischen) Maßnahmen, die sich in der Praxis als effizient und betreibbar bewährt haben. Letztlich widmen wir uns der Priorisierung der Maßnahmen, die natürlich stark vom Alter und der Konnektivität der Anlagen abhängen.

Ihre Referenten

Udo Schneider

Udo Schneider

Security Evangelist
Trend Micro Deutschland GmbH

Anbieter des Webinars

Trend Micro Deutschland GmbH

Parkring 29
85748 Garching b. München
Deutschland

LIVE | 12.05.2021 | 10:00 Uhr

Mit Klick auf "Gratis anmelden" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an Trend Micro Deutschland GmbH übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung , die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.