Suchen

SMB | KMU | Small and Medium Businesses | Kleine und Mittlere Unternehmen| SoHo

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

SMB steht für die englische Abkürzung small and medium businesses. Im deutschen gleichbedeutend mit KMU, den kleinen und mittleren Unternehmen.

SMB steht für die englische Abkürzung small and medium businesses. Im deutschen gleichbedeutend mit KMU, den kleinen und mittleren Unternehmen.

Die Sammelbezeichnung steht für Unternehmen, die definierte Grenzen hinsichtlich der Beschäftigungszahl, dem Umsatzerlös oder der Bilanzsumme nicht überschreiten. Allerdings variieren die Definitionsgrößen. So zählt die Europäische Union Betriebe mit weniger als 10 Mitarbeitern und unter 2 Millionen Euro Umsatzerlös zu Kleinstunternehmen. Kleine Unternehmen haben bis zu 50 Mitarbeiter und 10 Millionen Euro Umsatz. Mittlere bis zu 250 Mitarbeiter und maximal 50 Millionen Euro Umsatz.

Die Analysten des Instituts für Mittelstandsforschung definieren Kleine Unternehmen als solche mit bis zu 10 Arbeitsplätzen und maximal 1 Millionen Euro Umsatzerlös. Mittlere Unternehmen zählen hier bis zu 500 Mitarbeitern und machen bis zu 50 Millionen Euro Umsatz.

Werden diese Größenordnungen überschritten, wird von Großunternehmen gesprochen. Außerdem werden vielfach Unternehmen in zusätzlich als SoHo betitelt. Damit sind Small Offices (So) mit maximal 5 Mitarbeitern und Home Offices (Ho) gemeint.

(ID:2022592)