Ihre letzte Verteidigungslinie gegen Ransomware

So schützen Sie Ihre Daten

Bereitgestellt von: Quantum Boehmenkirch GmbH & Co. KG

So schützen Sie Ihre Daten

Ransomware ist und bleibt ein aktuelles Thema. Die Schadsoftware verwehrt oder beschränkt den Zugriff auf die eigenen Computersysteme, indem sie den Bildschirm einfriert oder Dateien verschlüsselt. Den Entschlüsselungs-Key gibt es erst gegen Bares.

Aber wie schützt man sich wirksam vor Ransomware? Kleinere Betriebe und auch Privatanwender setzen immer häufiger auf Cloud-basierte Backups. Allerdings benötigt das Hoch- und Herunterladen der Daten viel Zeit. Diese lässt sich zwar durch verschiedene Techniken wie Deduplizierung u.a. verringern, das zieht aber einen weiteren Nachteil nach sich. Daten werden bei Änderung sofort synchronisiert – also in die Cloud geladen. Befinden sich aber bereits von der Ransomware verschlüsselte Daten darunter, werden auch diese hochgeladen. Erfahren Sie in diesem Whitepaper Vor- und Nachteile verschiedener Lösungen und wie Sie eine effektive letzte Verteidigungslinie aufbauen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 29.05.17 | Quantum Boehmenkirch GmbH & Co. KG