Schutz gegen Cyberattacken

So stoppen Sie Malware- und dateilose Angriffe

Bereitgestellt von: Carbon Black

So stoppen Sie Malware- und dateilose Angriffe

Cyberangreifer haben eine Reihe von Taktiken entwickelt, mit denen sie in Systeme eindringen und Daten stehlen können, ohne dass dabei verdächtige Dateien auf der Platte landen. Solche dateilosen Angriffe sind äußerst gefährlich und sehr verbreitet.

Viele Unternehmen setzen aber noch auf klassische Verteidigungsmechanismen, die allerdings nur Malware stoppen. Das englischsprachige Whitepaper erklärt, wie dateilose Angriffe funktionieren und wie diese, aber auch Malware-Attacken, dank eines neuen Ansatzes erkannt werden können. In einer Gegenüberstellung mit klassischen AV-Lösungen können Leser Vor- und Nachteile der jeweiligen Schutzmaßnahme erkennen.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.02.18 | Carbon Black

Anbieter des Whitepapers

Carbon Black

Siena Court
SL6 1NJ Maidenhead
England