Trusted Metrics liefert Security-Knowhow für Threat Monitor

SolarWinds übernimmt Bedrohungsmonitoring

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Als MSSP gegründet, produziert Trusted Metrics mittlerweile selbst Software.
Als MSSP gegründet, produziert Trusted Metrics mittlerweile selbst Software. (Bild: Trusted Metrics)

Mit Trusted Metrics hat SolarWinds einen Anbieter für das Bedrohungsmonitoring und -management übernommen. Dank dessen Expertise könne man nun die neue Sicherheitssoftware SolarWinds Threat Monitor anbieten.

SolarWinds hat das 2010 als Managed Security Services Provider gegründete Unternehmen Trusted Metrics übernommen. Mittlerweile ist der Anbieter profitabel und liefert selbst Software für Bedrohungsmonitoring und -management in Echtzeit. Dieses Knowhow ist nun Grundlage der neuen Sicherheitslösung SolarWinds Threat Monitor.

Das automatisierte Tool soll IT-Betriebsteams sowie MSPs und MSSPs (Managed Security Service Provider) unterstützen und komplexe Zusammenhänge auflösen. Um verdächtige Aktivitäten und Malware aufzuspüren, korreliert der Threat Monitor dabei Daten von Ressourcen, Sicherheitsereignissen, Host Intrusion Detection sowie Network Intrusion Detection. Dank einer ständig aktualisierten Threat Intelligence könnten Alarmsignale inmitten unbedeutender Daten in einem normalen Netzwerk erkannt werden.

Die einheitliche Plattform umfasse neben einer automatisierten Bedrohungssuche auch aktive Reaktionen auf Sicherheitsvorfälle und für Audits vorbereitete Berichte. Für Unternehmen könne die Lösung ein erster Schritt sein, Sicherheitsniveau unkompliziert und kostengünstig zu erhöhen.

Michael Menefee, CEO von Trusted Metrics, kommentiert: „Wir haben eine Lösung entwickelt, die Unternehmen jeder Größe dazu verhilft, Angriffe und Sicherheitsverstöße schneller zu erkennen, indem sie die Netzwerkdaten der Kunden mit ständig aktualisierter Threat Intelligence korreliert.“

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45440641 / Monitoring und KI)