Special: Definitionen zu IT-Sicherheit und Compliance

Willkommen im Special „Definitionen zu IT-Sicherheit und Compliance“


Auf dieser Seite sammeln wir für Sie nach und nach alle relevanten Schlagworte aus den Bereichen IT-Sicherheit und IT-Compliance. Ganz im Sinne eines kleinen aber feinen Glossars lesen Sie hier leicht verständliche Erklärungen und Definitionen zu den wichtigsten Security-Begriffen. Als Service für Sie haben wir die hier erklärten Begriffe in allen unseren Beiträgen auch direkt mit den zugehörigen Lexikoneinträgen verlinkt. So können Sie die wichtigsten Begriffe direkt dort nachschlagen, wo sie im Text auftauchen.

Definitionen zu IT-Sicherheit und Compliance

Was ist ein Pass-the-Hash-Angriff?

Definition Pass-the-Hash (PtH)

Was ist ein Pass-the-Hash-Angriff?

Pass-the-Hash ist eine Angriffsmethode, die den Hashwert eines Passworts zur Authentifizierung gegenüber einem System verwendet. Durch Schwachstellen im System oder in den Authentifizierungsprotokollen lässt sich der Hashwert mit Tools auslesen und zur Authentifizierung einsetzen. Nutzbar ist die Angriffsmethode in verschiedenen Betriebs­system­umgebungen wie Windows oder Linux. lesen

Was ist eine Passphrase?

Definition Passphrase

Was ist eine Passphrase?

Eine Passphrase besteht im Vergleich zu einem Passwort aus einer größeren Anzahl an Zeichen. Aufgrund längerer und schwerer zu erratender Zeichenketten lässt sich eine größere Sicherheit durch die Verwendung von Passphrasen erzielen. Eine Passphrase kann für Verschlüsselungen, Signaturen oder für den Zugangsschutz von IT-Systemen eingesetzt werden. lesen

Was ist ein sicheres Passwort?

Definition

Was ist ein sicheres Passwort?

Kennwörter sind essentiell für den Alltag im IT-Umfeld. Damit sind sie auch ständig im Fokus von Angreifern. Der Lexikoneintrag zeigt die Grundlagen zu Attacken, Passwortstärken und Schutzfunktionen. lesen

Was ist ein Passwort-Manager?

Definition Passwort Manager

Was ist ein Passwort-Manager?

Komplexe Passwörter kann sich kein Anwender merken, Systeme zur Kennwortverwaltung können aber einfach viele Kombinationen aus beliebigen Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen aufnehmen. Passwort-Manager zur Verwaltung von Zugangsdaten und Kennwörtern sind deshalb in der Online-Welt eine wichtige Sicherheitsmaßnahme. lesen

Was ist Patch Management?

Definition Patch Management

Was ist Patch Management?

Das Patch Management ist heutzutage integraler Bestandteil des System Managements. Es beschäftigt sich mit der Beschaffung, dem Test und der Installation benötigter Updates für Applikationen, Treiber und Betriebssystem von Computern. lesen

Was ist der Patchday?

Definition Patchday

Was ist der Patchday?

Der Patchday ist ein vom Unternehmen Microsoft geprägter Begriff. Er bezeichnet den Tag der Veröffentlichung von Software-Aktualisierungen. In der Regel werden die Aktualisierungen von Microsoft jeweils am zweiten Dienstag eines jeden Monats zur Verfügung gestellt. lesen

Was ist ein Penetrationstest?

Definition Pentest

Was ist ein Penetrationstest?

Bei einem Penetrationstest werden IT-Systeme oder Netzwerke einer umfassenden Prüfung unterzogen, die die Empfindlichkeit gegenüber Angriffen feststellen soll. Bei einem Pentest kommen Methoden und Techniken zum Einsatz, die von echten Angreifern oder Hackern verwendet werden. lesen

Was ist Perfect Forward Secrecy (PFS)?

Definition Perfect Forward Secrecy (PFS)

Was ist Perfect Forward Secrecy (PFS)?

Perfect Forward Secrecy (PFS) ist eine Methode für den Schlüsselaustausch kryptografischer Verfahren, das die nachträgliche Entschlüsselung durch Bekanntwerden des Hauptschlüssels verhindert. Die Sitzungsschlüssel werden nicht ausgetauscht und sind nicht mehr rekonstruierbar. lesen

Was ist PGP?

Definition Pretty Good Privacy (PGP)

Was ist PGP?

PGP (Pretty Good Privacy) ist ein Programm, mit dem sich Nachrichten wie E-Mails sowohl verschlüsseln als auch signieren lassen. Es kann für eine sichere Kommunikation verwendet werden und nutzt asymmetrische Verschlüsselungsverfahren mit öffentlichen und privaten Schlüsseln. lesen

Was ist Phishing?

Definition Phishing

Was ist Phishing?

Phishing beschreibt den Versuch des Diebstahls von Kennungen und Passwörtern per Internet durch den Versand von gefälschten E-Mails oder SMS. Internet-Anwender werden von Cyberkriminellen mittels täuschend echt nachgemachter E-Mails auf gefälschte Internetseiten von Banken, Onlineshops oder anderen Onlinediensten gelockt um dort deren Benutzerkennungen und Passwörter zu ergattern. Die ergaunerten Daten werden beispielsweise für Kontoplünderungen oder Hackerangriffe auf Unternehmen verwendet. lesen

Was ist physische IT-Sicherheit?

Definition physische Sicherheit

Was ist physische IT-Sicherheit?

Physische Sicherheit ist ein elementarer Bestandteil der IT-Sicherheit. Sie umfasst Maßnahmen zur Vermeidung von Gefahren durch physische Einwirkungen auf die IT-Systeme. Physische Sicherheit kann beispielsweise vor Wasserschäden, Feuer oder Einbruch schützen.Was ist physische (IT-)Sicherheit? lesen

Was ist PKCS?

Definition Public-Key Cryptography Standards

Was ist PKCS?

PKCS ist eine Sammlung von Spezifikationen und Standards für die asymmetrische Kryptographie. Entwickelt wurden sie vom Unternehmen RSA Security Inc. und Partnern. Ziel der Sammlung ist es, zur Verbreitung asymmetrischer Verschlüsselungssysteme beizutragen und die Standardisierung voranzutreiben. Die Public-Key Cryptography Standards sind in verschiedene Standardisierungen der IETF und ihrer PKIX-Arbeitsgruppe eingeflossen. lesen

Was ist eine PKI (Public-Key-Infrastruktur)?

Definition PKI

Was ist eine PKI (Public-Key-Infrastruktur)?

Bei einer Public-Key-Infrastruktur (PKI) handelt es sich um eine Sicherheitsinfrastruktur, die Services für den sicheren Austausch von Daten zwischen Kommunikationspartnern bereitstellt. Mit Hilfe der PKI lassen sich Zertifikate und die Zugehörigkeit von öffentlichen Schlüsseln prüfen. lesen

Was ist PPTP?

Definition Point-to-Point Tunneling Protocol (PPTP)

Was ist PPTP?

Mit dem Point-to-Point Tunneling Protocol (PPTP) lassen sich virtuelle private Netze über IP-basierte Netzwerke wie das Internet realisieren. Es handelt sich um eine Erweiterung des Point-to-Point Protocols und ist in vielen Betriebssystemen implementiert. Aufgrund bekannter Schwachstellen gilt PPTP heute als nicht mehr sicher. lesen

Was ist ein Pre-shared Key (PSK)?

Definition PSK (Pre-shared Key)

Was ist ein Pre-shared Key (PSK)?

Ein Pre-shared Key ist ein Schlüssel, der für symmetrische Verschlüsselungsverfahren zum Einsatz kommt. Um Daten zu ver- und entschlüsseln sind die Pre-shared Keys zuvor zwischen den beteiligten Teilnehmern auszutauschen. Wer in Besitz des Pre-shared Keys ist, kann mit dem gleichen Schlüssel Daten ver- und entschlüsseln. lesen