Verbatim bringt verschlüsselte 16, 32 und 64 GB SSD-Karte SSD Secure Express Card verschlüsselt mobile Daten sicher mit AES

Redakteur: Peter Schmitz

Bei der Verschlüsselung mobiler Daten kommt es vor allem auf eine möglichst hohe Geschwindigkeit an. Verbatim bietet jetzt eine SSD Secure ExpressCard mit AES-256-Bit Hardwareverschlüsselung an. Dank zusätzlichen Sicherheitsfeatures wie Autoformatierung erhalten Mobile User so hohe Datensicherheit bei niedriger CPU-Last und kompaktem Platzbedarf.

Firmen zum Thema

Hardwareverschlüsselung mit 256-Bit AES und Autoformatierung nach mehrfacher Falscheingabe des Passworts machen die Verbatim SSD ExpressCard zum schnellen und sicheren mobilen Speicher.
Hardwareverschlüsselung mit 256-Bit AES und Autoformatierung nach mehrfacher Falscheingabe des Passworts machen die Verbatim SSD ExpressCard zum schnellen und sicheren mobilen Speicher.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Nachfrage nach mobilen Speicherlösungen, die hohe Sicherheitsstandards erfüllen, ist in den letzten Monaten deutlich gestiegen. Auch die neue Bundesregierung will laut Koalitionsvertrag das Thema IT-Sicherheit stärken und die Öffentlichkeit zu mehr Selbstschutz und die entsprechende Nutzung sicherer IT-Produkte anregen.

Die 256-Bit AES Hardwarebasierte Verschlüsselung der Verbatim SSD Secure ExpressCard verlangt eine komplexe Passworteingabe und schützt die Daten auch wenn die Hardware in falsche Hände fällt. Die Autoformatierung nach 10-fach falscher Passworteingabe erhöht die Sicherheit zusätzlich.

Neu ist bei der Verbatim SSD Secure Express Card auch die Möglichkeit zur Vergabe von Gästepasswörtern, um den Datenspeicher für andere ganz oder teilweise freizuschalten. Dank Plug & Play ist die SSD Secure ExpressCard ohne vorherige Softwareinstallation und ohne Administratorenrechte sofort und überall einsatzbereit.

„Wir beobachten einen deutlichen Anstieg des SSD-Marktes in den letzten Monaten. Wir nutzen frühzeitig die Chancen des Marktes und haben zum Jahresende unser SSD-Express-Kartensortiment um die Secure-Reihe erweitert. Unser Ziel ist es, mit innovativen Produkten, die gleichzeitig den Sicherheitsaspekt integriert haben, dem stark wachsenden Bedarf nach sicheren mobilen Speicherlösungen gerecht zu werden“, erklärt Hans-Christoph Kaiser, Business Development Manager Verbatim EUMEA.

Solid State Drives (SSD) sehr robust und widerstandsfähig gegen Stöße und Vibrationen und eignet sich damit hervorragend als mobiles Speichermedium, das man jederzeit und überall bequem mit sich führen kann. SSD-Speicherlösungen überzeugen außerdem durch ihren geringen Stromverbrauch, was sich in deutlich längeren Akkulaufzeiten der Note- und Netbooks niederschlägt.

Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, die ExpressCard zur dauerhaften Erweiterung des Speichers auf Net- und Notebooks zu nutzen, da sie im internen Express Card Slot vollkommen verschwindet. Der Anschluss der SSD Secure ExpressCard von Verbatim erfolgt über den PCI-ExpressCard-Steckplatz, der bei Notebooks heute zum Standard gehört.

Die Verbatim SSD Secure Express Card ist mit Windows XP, Vista und Windows 7 kompatibel und wird zunächst in den Speichergrößen 16 GB und 32 GB für 99, bzw. 159 Euro in den Regalen des Fachhandels stehen.

(ID:2042226)