Suchen

Firewall für kleine Unternehmen und entfernte Standorte Stonegate FW-1030 mit SSL-Entschlüsselung und Deep Packet Inspection

Redakteur: Stephan Augsten

Der Anbieter für Netzwerksicherheit Stonesoft bringt eine neue Firewall-Lösung auf den Markt. Die Stonegate-Appliance FW-1030 FW/VPN verfügt über Funktionen wie Traffic Inspection und SSL-Entschlüsselung und eignet sich vor allem für kleine Unternehmen oder Firmen-Zweigstellen mit zwei- bis dreistelligen Anwenderzahlen.

Firma zum Thema

Die Stonegate-Firewall 1030 analysiert selbst SSL-verschlüsselte Datenpakete.
Die Stonegate-Firewall 1030 analysiert selbst SSL-verschlüsselte Datenpakete.
( Archiv: Vogel Business Media )

Oftmals schützen Internet-Services und Websites die Daten ihrer Kunden mittels SSL-Verschlüsselung. Diese Sicherheitsmaßnahme hindert manche Firewall jedoch daran, den Datenverkehr eingehend zu überprüfen und Netzwerke vor darin verborgenen Angriffen zu schützen.

Deshalb entschlüsselt die Stonegate FW-1030 den SSL-Datenstrom vor der Inspektion und verschlüsselt ihn wieder, bevor er an den endgültigen Bestimmungsort weitergeleitet wird. Dadurch lassen sich Workstations, interne Netze, Hosts und Server vor versteckten Angriffen innerhalb von SSL-Tunneln schützen.

„Entfernte Standorte leiden häufig darunter, im Bedarfsspektrum zwischen den Anforderungen kleiner und großer Standorte angesiedelt zu sein“, meint Hermann Klein, Country Manager DACH bei Stonesoft. Mit der Stonegate FW-1030 wolle man die Lücke zwischen kleinen und kostenmäßig sowie technisch ausufernden Lösungen schließen.

Die Appliance bietet UTM-Standardfunktionen wie Deep Packet Inspection und IPS-Fingerprinting für die ProtokolleHTTP, IMAP4, POP3, SIP und SMTP. Eine Anti-Virus-Engine für Web- und E-Mail-Verkehr ist optional als Zusatzlizenz erhältlich. In Verbindung mit einem beliebigen Stonegate Intrusion Prevention System bildet die FW-1030 ein mehrschichtiges Verteidigungssystem.

Sämtliche Stonesoft-Geräte lassen sich zentral über das Stonegate Management Center verwalten. Über die Verwaltungsoberfläche können IT-Administratoren fortan aber auch den Status der Geräte von Drittanbietern überwachen und deren Log-Dateien abrufen. Integriertes Firewall-Clustering und Server-Load-Balancing sorgen für eine kontinuierliche Netzwerk-Konnektivität. Halbleiter-Speicher ersetzen künftig die bisherigen Festplatten.

Die Appliance ist ab Juni 2009 ab 4.950 Euro (zzgl. MwSt.) erhältlich, weitere Informationen zu Stonegate-Produkten und der FW-1030 FW/VPN auf der Stonesoft-Homepage.

(ID:2022172)