NEWS

Mehr Transparenz für Windows 10

Windows Diagnostic Data Viewer

Mehr Transparenz für Windows 10

26.02.18 - Die für die Anwender nicht transparente Übermittlung von Diagnosedaten an Microsoft war bisher ein gravierender Kritikpunkt an Windows 10. In Zukunft kann man mit dem Diagnostic Data Viewer die übertragenen Rohdaten selbst kontrollieren. Zunächst ist die Funktion in den Insider-Versionen von Windows 10 verfügbar. lesen

FACHARTIKEL

Forensische Analyse von Datenträgern

Tool-Tipp: The Sleuth Kit und Autopsy

Forensische Analyse von Datenträgern

15.05.18 - Mit dem Open-Source-Forensik-Tool „The Sleuth Kit“ und dem HTML-Frontend „Autopsy“ lassen sich externe und interne Datenträger forensisch analysieren. Das Tool unterstützt die wichtigsten Dateiformate und kann gelöschte Dateien wiederherstellen. Es dient allerdings weniger der Datenrettung, sondern vor allem der forensischen Analyse. lesen

PRAXIS

Unternehmen verschlüsseln Notebooks nicht zuverlässig

Umfrage des TÜV Rheinland deckt Schwächen bei der Datensicherheit auf

Unternehmen verschlüsseln Notebooks nicht zuverlässig

27.09.11 - Nur 45 Prozent aller Befragten Unternehmen verschlüsselt mehr als drei Viertel ihrer Notebooks gegen fremden Zugriff. Das hat eine Umfrage des TÜV Rheinland, zusammen mit WinMagic ergeben. Als Grund nennen die Befragten häufig fehlende Nutzerakzeptanz, zu lange Boot-Zeiten und den Aufwand Arbeitsprozesse zu verändern. Mit der Sicherheitslösung SecureDoc von WinMagic soll es für IT-Verantwortliche in Unternehmen ganz einfach werden. lesen

INTERVIEWS