Suchen

NTFS-Berechtigungen mit wenig Zeitaufwand aufräumen Tool für Aufbau und Migration von NTFS-Berechtigungen

| Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Migraven unterstützt Administratoren dabei, die Fileserverstruktur zu ändern und NTFS-Berechtigungen anzupassen. Das Software-Werkzeug des IT-Dienstleisters Aikux.com hilft beim Aufbau der Verzeichnisbäume und der Vergabe der Listberechtigungen.

Firma zum Thema

Migraven ist ein Werkzeug für den initialen Aufbau und die Migration von Fileserverstrukturen mit den dazugehörenden Berechtigungen.
Migraven ist ein Werkzeug für den initialen Aufbau und die Migration von Fileserverstrukturen mit den dazugehörenden Berechtigungen.
(Bild: Aikux.com)

Durch den Einsatz von Migraven erhalten Administratoren einen Überblick über die effektive Berechtigungssituation auf ihren Fileservern. Aikux.com zufolge können sie auf Skripte verzichten, Active-Directory-Strukturen über die Graphendatenbank von Migraven analysieren, Berechtigungen ganzer Fileshares oder Fileserver in einem Arbeitsgang migrieren und neue Fileserverstrukturen in einem Arbeitsgang aufbauen.

Mit Migraven lassen sich

  • alle Berechtigungen eines Shares in einem Arbeitsgang neu aufsetzen oder aufräumen,
  • Fileserver inkl. Aufbau der neuen Berechtigungen migrieren (zum Beispiel DFS),
  • neue IDM/AM mit sauberen Berechtigungen über Gruppen einführen, die nur noch ins IDM importiert werden müssen,
  • Berechtigungsworkflows einführen oder Strukturen für die Einführung eines Berechtigungsworkflows vorbereiten.

(ID:39739010)