Suchen

Check Point UTM-Appliance UTM-1 130 zum kleinen Preis Unified Threat Management für kleine Unternehmen

| Redakteur: Peter Schmitz

Sicherheitsspezialist Check Point hat für kleine Firmen und Außenstellen mit der neuen UTM-1 130 Appliance jetzt ein günstiges Security-Gateway für 5-75 User im Programm. Die Appliance kommt neben Firewall, Virtual Private Network (VPN), Intrusion Prevention, Anti-Virus, Anti-Spyware, URL-Filtering, Web-Security und Messaging-Security auch mit einem einfachen, zentralen Management.

Firmen zum Thema

Mit der UTM-1 130 bietet Check Point kleinen Unternehmen kompromisslose Netzwerksicherheit zum günstigen Preis.
Mit der UTM-1 130 bietet Check Point kleinen Unternehmen kompromisslose Netzwerksicherheit zum günstigen Preis.
( Archiv: Vogel Business Media )

Netzwerksicherheitslösungen für kleine Unternehmen, Filialen und Außenstellen haben häufig das Problem, dass sie entweder den begrenzten Budgetrahmen sprengen oder Kompromisse bei Umfang und Qualität der angestrebten Sicherheit erfordern.

Die UTM-1 130-Appliance von Check Point kostet nur ca. 2.750 Euro und bietet trotzdem die komplette Palette an Sicherheitsfunktionen der „großen“ UTM-1 Familie. Angefangen bei Firewall, Anti-Malware und IPS, über VPN, URL-Filtering, bis hin zur einfachen, zentralen Managementoberfläche ist alles da was das Netzwerk sicher macht. Die UTM-1 130 eignet sich so ideal für Kleinunternehmen und Zweigstellenumgebungen mit 5-75 Usern.

„Unsere Kunden warten bereits seit geraumer Zeit auf eine Lösung, mit der wir die komplette Check Point-Software in einem kleineren Paket und zu einem günstigeren Preis anbieten können“, so Dr. Christoph Skornia, Technical Manager Central Europe bei der Check Point Software Technologies GmbH in Ismaning. „Jetzt müssen die Unternehmen keine Kompromisse mehr an die Sicherheit machen und profitieren in vollem Umfang von der hohen Qualität unserer Produkte. Die UTM-1 130 ist eine vollständig integrierte Security-Lösung, die von einem zentralen Standort aus sowohl lokal als auch remote verwaltet werden kann.“

Kosten senken, dank zentralem Management

Nach Ansicht von Check Point bietet die UTM-1 130 analog zu den anderen UTM-1-Appliances ein Höchstmaß an Sicherheit und Geschwindigkeit. Gleichzeitig ermöglicht die handliche Desktop-Appliance durch Nutzung des gleichen, zentralisierten Managementsystems wie bei den Check Point Enterprise-Lösungen, eine Kostenreduktion bei Administration und Management der Sicherheitslösung. Vorteilhaft: Bei jeder UTM-1 130 Appliance sind sämtliche Security-Updates sowie der Hardware- und Kunden-Support für bis zu drei Jahre inklusive.

„Zweigstellen oder kleine Betriebe verfügen typischerweise nicht über die gleichen technischen Ressourcen, wie sie in großen Umgebungen zur Verfügung stehen“, so David Ellis, Direktor für E-Security und Professional Services bei Computerlinks. „In dem aktuell sehr schwierigen, wirtschaftlichen Klima helfen konsolidierte Sicherheitslösungen kleineren und mittleren Unternehmen dabei, von geringeren Kapital-, Implementierungs- und Wartungskosten zu profitieren. Diese UTM Appliance bietet ihnen die gleiche, bewährte Check Point-Security, wie sie die führenden Großunternehmen schützt – und das alles über eine einzige, zentral verwaltete Vorrichtung.“

Preise und Verfügbarkeit

Die Check Point UTM-1 130 Appliance ist ab sofort über die Check-Point-Partner verfügbar und kostet ab ca. 2.750 Euro.

(ID:2019557)