Suchen

Enterprise-Datensicherungssystem erweitert Veritas NetBackup unterstützt Amazon S3 Standard-IA

| Autor / Redakteur: Martin Hensel / Tina Billo

Der Spezialist für Backup- und Recovery-Lösungen Veritas unterstützt in seiner jetzt veröffentlichten Version der Datenschutzlösung NetBackup den Amazon Simple Storage Service Standard-Infrequent Access (Amazon S3 Standard-IA).

Veritas NetBackup unterstützt nun den Amazon S3 Standard-IA.
Veritas NetBackup unterstützt nun den Amazon S3 Standard-IA.
(Bild: Veritas)

Das Update auf Version 7.7.1 soll Enterprise-Kunden eine erweiterte Backup- und Recovery-Option für Amazon Web Services (AWS) bieten. Damit unterstreicht Veritas seine Strategie, Public- und Hybrid-Cloud-Architekturen umfassend zu unterstützen. Das Update steht ab sofort für Bestandskunden bereit.

Hybrid-Lösungen sind gefragt

„Unternehmen der Enterprise-Klasse interessieren sich für hybride Cloud-Architekturen, um die zunehmende Agilität und Kosteneffizienz der Cloud mit der Kontrolle zu verbinden, die On-Premise-Lösungen über wichtige IT-Dienste ausüben“, erklärt Ana Pinczuk, Senior Vice President und General Manager der Sparte Backup und Recovery von Veritas.

Das Veritas NetBackup-Update ermögliche Datensichtbarkeit und –verwaltung über verschiedene Hybrid-Architekturen hinweg, darunter auch AWS. Die Lösung reduziert laut Punczuk die Gefahr von Datenverlusten, erleichtert die Wiederherstellung und beschleunigt die Einführung von Cloud-Diensten.

(ID:43671707)