Umfassender Schutz gegen die gefährlichsten Bedrohungen

Verteidigung gegen gezielte Angriffe

Bereitgestellt von: Proofpoint GmbH

Verteidigung gegen gezielte Angriffe

Gezielte Bedrohungen sind zu einem der Hauptprobleme von Sicherheitsbeauftragten geworden. Bedrohungen von außen haben sich dabei von breitgefächerten Phishing-Angriffen zu äußerst gezielten Spear-Phishing-Kampagnen gewandelt.

In der heutigen Welt genügt es nicht, Bedrohungen einfach nur zu erkennen. Eine umfassende Lösung gegen gezielte Bedrohungen muss in der Lage sein, mit Nachrichten auch dann noch umgehen zu können, wenn sie bereits dem Endanwender zugestellt wurden. Weiterhin benötigen Administratoren Einblick, um klare Feststellungen darüber treffen zu können, ob spezielle Angriffe abgewehrt werden konnten oder Maßnahmen zur Schadensbehebung ergriffen werden müssen.

Die in diesem Whitepaper vorgestellte Lösung liefert Werkzeuge, mit denen sich Unternehmen vor schädlichen gezielten Spear-Phishing-Angriffen schützen können, und stellt damit eine natürliche Ergänzung für jeden vorhandenen E-Mail-Sicherheits-Gateways dar.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.17 | Proofpoint GmbH