Suchen

Sysob präsentiert High-Security-Richtfunklösung mit DSL-Speed Videoüberwachung, Datenkonnektivität und VoIP für innen und außen

| Redakteur: Stephan Augsten

Anwendungen wie Videoübertragung oder Voice over IP erfordern einen hohen Datendurchsatz und können nur mit einer Breitband-Infrastruktur an allen Firmenstandorten genutzt werden. Abhilfe schafft sicherer, kabelloser Richtfunk mit DSL-Speed. Eine entsprechende Lösung bietet Sysob seinen Reseller-Partnern mit der FIPS 140-2-konformem Tsunami-Reihe von Proxim Wireless.

Kleine Geräte, großer Durchsatz: Richtfunk lässt sich überall dort einsetzen, wo keine Breitband-Anbindung zur Verfügung steht.
Kleine Geräte, großer Durchsatz: Richtfunk lässt sich überall dort einsetzen, wo keine Breitband-Anbindung zur Verfügung steht.
( Archiv: Vogel Business Media )

Mithilfe von Richtfunklösungen lassen sich auch Standorte ohne verfügbaren Kabelanschluss mit High-Speed-Anbindungen versorgen. Gleichzeitig entsprechen solche Produkte hohen Sicherheitsanforderungen und können in den verschiedensten Szenarien genutzt werden.

Auch die Einsatzszenarien der Tsunami MP.11 HS (High Security) sind laut Thomas Hruby, Geschäftsführer der Sysob IT-Distribution, äußerst vielfältig: „Ob zur Geländeüberwachung durch das Militär, zur Überwachung von öffentlichen Ein- und Ausgängen und sensitiven Bereichen wie Geldautomaten oder stark frequentierten Einrichtungen wie Cafés, Behörden, Ämter oder Bibliotheken“

Die Lösung ist laut Hersteller flexibel im Innen- und Außenbereich einsetzbar und zeichnet sich durch hohe Sicherheitsfunktionen und entsprechend hohen Datendurchsatz aus. Tsunami verbinde die Funktionalität von WiMAX mit den Vorteilen des 802.11-Standards.

Vor allem in den Bereichen Sicherheit und Überwachung könnten Reseller neue Märkte erschließen, denn Tsunami biete folgende Vorteile:

  • kompatibel zu allen Kameras
  • anwendungsneutral
  • unterstützt alle Netzwerkarten
  • arbeitet mit jeder Video Software

„IP-basierende Überwachung ist die Security- und Surveillance-Lösung der Zukunft“, meint Hruby. Das Tsunami-System erfülle sämtliche FIPS 140-2-Funktionalitäten in Kombination mit AES-256-Bit-Verschlüsselung sowie sicherem Management. Während diese integrierte Lösung beide Anforderungen erfülle, benötige der Mitbewerb eine Kombination aus zahlreichen Produkten benötige.

(ID:2015422)