Mobile Device Management will jeder können

Voll im Griff: Management mobiler Endgeräte

| Autor / Redakteur: Michael Bernau / Ulrike Ostler

Lass die Agenten arbeiten!

Unified Device Management: Mit nur einer zentralen Konsole haben Administratoren alle mobilen Endgeräte, PCs und Server im Blick. Das ist as Ideal.
Unified Device Management: Mit nur einer zentralen Konsole haben Administratoren alle mobilen Endgeräte, PCs und Server im Blick. Das ist as Ideal. (Bild: Dell)

Beim Setup kann sie beispielsweise über das WLAN drahtlos Agenten auf den Endgeräten installieren und damit eine Bestandsaufnahme der Konfigurationen, der Applikationen und Daten vornehmen. Im eigentlichen Betrieb lassen sich auf diesem Wege dann Anwendungen auf alle Mobilgeräte verteilen sowie Updates und Patches für Betriebssysteme und Applikationen auf die Geräte übertragen.

Eine weitere wichtige Anforderung betrifft die Integrität der Mobilgeräte. Die IT-Sicherheitsrichtlinien eines Unternehmens lassen sich nur dann umsetzen und kontrollieren, wenn die Smartphone- und Tablet-Benutzer keine Möglichkeit haben, die Sicherheitsmaßnahmen der Gerätehersteller zu umgehen. Die MDM-Lösung sollte deshalb in der Lage sein, Manipulationen an den Geräten – sogenannte „Jailbreaks“ auf iOS-Geräten und „gerootete“ Android-Devices – automatisch zu erkennen und am besten gleich abzuweisen.

Regeln zur Gerätesicherung

Unentbehrlich sind auch Funktionen für die Gerätesicherung und das Policy-Management: Zum Schutz ihrer Daten können Unternehmen damit beispielsweise die Kamera des Smartphones deaktivieren, die Installation unerwünschter Applikationen verhindern, die obligatorische Eingabe eines Passwortes verlangen oder bei Verlust beziehungsweise Diebstahl des Geräts die Daten auf dem Gerät remote löschen.

Wichtig ist dies zum Beispiel auch dann, wenn auf den privaten Geräten unternehmenskritische Daten gespeichert wurden und der Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheidet. Dann sollte es die Möglichkeit geben, diese sensiblen Unternehmensinformationen zu löschen, ohne dass private Daten verloren gehen.

Sind die unterschiedlichen mobilen Endgeräte sicher in die Unternehmens-IT eingebunden, können Unternehmen flexibles Arbeiten fördern und so die Produktivität und Motivation ihrer Mitarbeiter steigern. Am effizientesten lassen sich diese Geräte dabei verwalten, wenn das Mobile Device Management fester Bestandteil eines umfassenden Systemmanagements ist.

Aus dem Hause Dell Software

Michael Bernau ist Autor des Artikels.
Michael Bernau ist Autor des Artikels. (Bild: VBM-Archiv)

Das MDM-Produkt „Kace K3000“ beispielsweise kann integriert in der Systemverwaltungs-Appliance „Kace K1000“ genutzt werden, was den Unternehmen ein „Unified Device Management“ ermöglicht. Das heißt: Mit nur einer einzigen Konsole haben sie alle mobilen Endgeräte, Desktops und Server im Blick.

Der Autor:

Michael Bernau ist Brand Manager (DACH) bei Dell Software.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42286526 / Mobile Security)