Registrierungspflichtiger Artikel

AnchorFree Hotspot Shield VPN für kleine und mittlere Unternehmen VPN-Dienst für bis zu 50 Rechner und Mobilgeräte

Redakteur: Stephan Augsten

Bislang war der VPN-Dienst AnchorFree Hotspot Shield VPN nur Privatpersonen vorbehalten, 175 Millionen Anwender weltweiten nutzen den Service bereits. Dank eines Volumenlizenzpakets können ab sofort auch kleine Firmen den Internet-Traffic von bis zu bis zu 50 Client-Geräten schützen.

Firmen zum Thema

Der VPN-Dienst AnchorFree Hotspot Shield VPN erlaubt es, sich geschützt im Internet zu bewegen.
Der VPN-Dienst AnchorFree Hotspot Shield VPN erlaubt es, sich geschützt im Internet zu bewegen.
(Bild: Archiv)

VPN-Dienste schützen den Datenverkehr vor unliebsamen Blicken. Insbesondere können davon Firmen profitieren, deren Mitarbeiter im Rahmen ihrer Geschäftsreisen auf W-LAN-Hotspots und andere unsichere Internet-Verbindungen angewiesen sind.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) haben aber mitunter nicht die Kapazitäten, eigene VPN-Server zu betreiben. Der VPN-Anbieter AnchorFree hat sich deshalb dafür entschieden, den Service „Hotspot Shield VPN“ eben solchen Firmen zur Verfügung zu stellen.