Cyberverteidigerstrategien

Was Ihre Vulnerability Assessment Praktiken zeigen

Bereitgestellt von: Tenable Network Security GmbH

Was Ihre Vulnerability Assessment Praktiken zeigen

Die Cybersecurity erforscht vor allem das Verhalten von Angreiffern. Und obwohl die Erforschung von Threat-Intelligence und Schwachstellen wichtig ist, gehört auch die Reaktion der Verteidigung zu einer umfassenden Analyse.

Diese wurde bislang weit weniger erforscht. Daher nimmt das Whitepaper das Verhalten von Endnutzern bei der Schwachstellenbewertung (VA - Vulnerability Assessment) genauer unter die Lupe. Unternehmen die eine VA durchführen, können in vier Stile zugeordnet werden. Beispielsweise stellt der Diligent (Gewissenhaft)-Stil dabei den höchsten Reifegrad dar, wird allerdings nur von fünf Prozent der Unternehmen ausmacht, während ein Drittel der Unternehmen dem geringsten Reifegrad, mit dem Minimalist-Stil folgt.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 23.10.18 | Tenable Network Security GmbH