Suchen

Web-Traffic-Analyse Web Intelligence Reporting mit tiefgreifenden Drill-Down-Funktionen

| Redakteur: Stephan Augsten

Kunden von Cisco Scansafe erhalten mit Web Intelligence Reporting (WIRe) fortan ein erweitertes Tool zur Web-Traffic-Analyse. Die Reporting-Plattform soll einen schnellen, aber detaillierten Einblick in ein- und ausgehenden Datenverkehr bieten. Darüber hinaus können auch zahlreiche Reports erstellt werden.

Firmen zum Thema

Das Web-Reporting-Tool von Cisco ScanSafe ermöglicht Detail-Analysen wie die tatsächliche Bandbreiten-Nutzung nach Kategorien.
Das Web-Reporting-Tool von Cisco ScanSafe ermöglicht Detail-Analysen wie die tatsächliche Bandbreiten-Nutzung nach Kategorien.
( Archiv: Vogel Business Media )

Cisco ScanSafe bietet seinen Kunden ein erweitertes Web-Reporting mit raschem Drilldown-Zugang zu Web-Traffic-Daten an: Web Intelligence Reporting (WIRe) soll sehr flexible und individualisierbare Analysen bis ins kleinste Detail ermöglichen.

Aktuelle Daten zum Web-Verkehr lassen sich laut Scansafe innerhalb von Sekunden einsehen. Mit Instant-Reports lassen sich Berichte mit beliebig kombinierbaren WIRe-Optionnen erstellen. 80 Reports sind bereits vordefiniert, anhand 87 verschiedener Attribute kann ein Report aufgebaut oder gefiltert werden.

Die Reports lassen sich auf Tages-, Wochen- und Monatsbasis erstellen und enthalten bei Bedarf Kreisdiagramme und Grafiken. Dabei ist es auch möglich, die verschiedenen Kategorien des ein- und ausgehenden Web-Verkehrs einzusehen, darunter auch die Bandbreitennutzung und von Mitarbeitern verwendete Suchbegriffe.

Übersicht und Bedienung erfolgen über ein Web-basierendes Portal, in dem sich die Berichte editieren lassen. Cisco-Kunden bewegen sich laut ScanSafe in einer gewohnten Umgebung und können WIRe kostenfrei nutzen.

(ID:2045048)