IDC-Marktzahlen und -Prognosen bis 2015 Weltweite Ausgaben für Operations steigen

Redakteur: Katrin Hofmann

Der weltweite Operations-Markt verspricht Mehreinnahmen, sagen die Marktforscher von IDC.

Anbieter zum Thema

2011 könnten die Investitionen ein Volumen von 135,5 Milliarden US-Dollar erreichen.
2011 könnten die Investitionen ein Volumen von 135,5 Milliarden US-Dollar erreichen.

Der Markt für Operations, das IT-Management beginnend beim Procurement, über die Administration, das Netzwerk- und Performance-Management bis hin beispielsweise zu Backup und Archivierung, wird laut den Analysten von IDC rund um den Globus voraussichtlich erstarken.

Dieses Jahr sollen sich die weltweiten Ausgaben auf rund 135,5 Milliarden US-Dollar belaufen. Das entspräche einem Wachstum von etwa vier Prozent im Jahresvergleich. In den Jahren darauf könnte der Zuwachs in etwa ebenso hoch ausfallen.

Mehr Details zu den konkreten Ausgaben im Jahr 2010 und den Prognosen für dieses und die kommenden Jahre, erhalten Sie, wenn Sie die Grafik durch Anklicken vergrößern.

Jetzt Newsletter abonnieren

Täglich die wichtigsten Infos zur IT-Sicherheit

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:30128170)