Suchen

Webinar Aufzeichnung

Sicherheitsrisiko Mensch – Technologie allein reicht nicht

Wie Sie erfolgreich Security-Awareness Maßnahmen umsetzen

Erfahren Sie im Experten-Video aus erster Hand, wie Sie Ihre Mitarbeiter erfolgreich zu einer Human Firewall schulen können.

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an die genannten Anbieter (exploqii gmbh – a KnowBe4 company) dieses Angebotes übermittelt und diese meine Daten, wie hier beschrieben, für die Bewerbung ihrer Produkte auch per E-Mail und Telefon verwenden.

Anbieter

Cyber Sicherheit ist nicht nur eine Frage der technischen Maßnahmen, der "Faktor Mensch" spielt eine wesentliche Rolle. Angriffe mit beispielsweise Ransomware basieren in 9 von 10 Fällen auf Phishing E-Mails und potentiell jeder Mitarbeiter ist gefährdet auf Phishing hereinzufallen.

Um eine eigene "Human Firewall" im Unternehmen zu etablieren empfiehlt es sich ein Security Awareness Programm aufzulegen, mit dem Sie Ihre Mitarbeiter gezielt schulen können. Wie das konkret im Einsatz aussehen kann, zeigt Ihnen Security-Awareness-Experte Mirko Jetter (Knowbe4) im Webinar am 27.11. um 10 Uhr.

Hierbei lernen Sie, wie Sie einfach Trainingskampagnen erstellen und dank der Phishing Simulation die Mitarbeiter identifizieren, die mehr Training benötigen. So stellen Sie nach bereits wenigen Monaten fest, dass das Risiko erfolgreicher Cyber-Angriffe dank sensibilisierter Mitarbeiter sinkt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Referent

Mirko Jetter
Regional Account Manager
 

Anbieter des Webinars

exploqii gmbh – a KnowBe4 company

Rheinstraße 45/46
12161 Berlin
Deutschland

Telefon : 03034646460
Telefax : +49

Kontaktformular

Mit Klick auf "Jetzt gratis anschauen!" willige ich ein, dass Vogel Communications Group meine Daten an exploqii gmbh - a KnowBe4 company übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail und Telefon verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.