Patton Bodi RS Router soll Netzwerkausfälle vollständig verhindern Wireless Mesh für WAN-Kontinuität ohne Ausfallzeiten

Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Peter Schmitz

Die Routerlösung Bodi RS des Herstellers Patton unterstützt Multi-WAN und soll geschäftskritische Netzwerkzugänge durchgehend vor Ausfallzeiten schützen können. Die Zusammenführung mehrerer Router soll redundante Internetkonnektivität ermöglichen.

Der Router BD007 kann laut Hersteller Patton bis zu sieben 3G/4G-, VSAT/WLAN- und Wimax-WAN-Verbindungen zu einer WAN-Internetverbindung zusammenführen.
Der Router BD007 kann laut Hersteller Patton bis zu sieben 3G/4G-, VSAT/WLAN- und Wimax-WAN-Verbindungen zu einer WAN-Internetverbindung zusammenführen.

Die Router der Serie Bodi RS eignen sich laut Hersteller Patton für geschäftskritische Netzwerke. Die Geräte sind mit Wireless-Mesh-Funktionen ausgestattet und unterstützen 3G/4G sowie Ethernet inklusive redundanter WAN-Verbindungen und automatischer Ausfallsicherung.

Die Bodi-Produktreihe verknüpft mehrere WAN-Verbindungen nahtlos zu einer einheitlichen Internetverbindung. Auf diese Weise soll Festnetz- und Mobilfunkunternehmen ein durchgehend verfügbares IP-Netzwerk geboten werden. Banken, Maklerfirmen, Vertriebsniederlassungen und Regierungsbehörden könnten ein Mesh-WLAN inklusive Firewall, Verschlüsselung und Multi-WAN-Routing einrichten, das Patton zufolge eine dauerhafte Internetkonnektivität garantieren könne.

Kombinierte Ausfallsicherungen

Bodi-Router unterstützen nach Angaben des Herstellers bis zu sieben WAN-Festnetz-/Mobilfunkverbindungen inklusive Redundanz und Ausfallsicherung für durchgehende Breitbandverfügbarkeit sowie VPN-Zugangspunkte mit 100 Prozent Betriebszeit.

Durch die Kombination eingebauter Netzwerkausweichlösungen mit Uplink-Redundanz und WAN-Ausfallschutz könnten Bodi-Netzwerkzugangsrouter die durchgehende Verfügbarkeit von Unternehmensnetzwerken sowie betriebliche Kontinuität gewährleisten. Hinzu kommen Bonding-Funktionen zur Aggregation von Bandbreite sowie Lastverteilung zur Steuerung des Datenverkehrs.

Zunächst drei Modelle

Die Bodi-RS-Serie umfasst aktuell den WAN-Router BD007 sowie den tragbaren Netzwerkrouter BD004. In Kürze soll der BD1000 erhältlich sein, ein Mehrkanal-VPN-Netzwerkrouter und Netzwerkhub mit Ausfallsicherung als Head End Unit.

Der BD007 für die Installation am Arbeitsplatz oder in Serverschränken des IT-Raums soll bis zu sieben 3G/4G-, VSAT/WLAN- und Wimax-WAN-Verbindungen zu einer einheitlichen WAN-Internetverbindung mit hoher Bandbreite zusammenführen und dank Wireless-Sicherung volle Netzwerkredundanz bieten können. Mithilfe kostenwirksamer Wireless-Dienste könnten Unternehmen einen „virtuell gemieteten Anschluss“ einrichten und die Bandbreite je nach Bedarf erhöhen, ohne bestehende T1/E1-, DSL- oder Kabelanschlüsse ersetzen zu müssen.

(ID:35047250)