eBook

Zero Trust - Sicherheit vor Vertrauen

Bereitgestellt von: Security-Insider

Zero Trust - Sicherheit vor Vertrauen

Die Digitalisierung schreitet voran während die Cyber Security scheinbar auf der Strecke bleibt. Eine fehlende Neuorientierung trägt Schuld, dass die Anzahl an erfolgreichen Cyberattacken und die Höhe der verursachten Schäden steigen.

Verbesserungsmöglichkeiten für die IT-Sicherheit sind gefragt wie nie, was sich auch daran zeigt, dass Unternehmen verstärkt in Security investieren. Paradoxerweise entstehen der deutschen Wirtschaft, durch Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage, jährlich Gesamtschäden von über 100 Milliarden Euro. Offensichtlich muss mehr für die Cyber Security getan werden, höhere Investitionen allein scheinen jedoch nicht den notwendigen Erfolg zu bringen. Eine gesteigerte Effektivität scheint unabdingbar zu sein, aber wie sollen Unternehmen den Risiken passend begegnen, wenn sie keine umfassende Strategie zur Digitalisierung haben? 
Inzwischen können Unternehmen nicht mehr darauf vertrauen, dass von internen Netzwerken und Angestellten kein Risiko für die IT-Sicherheit ausgeht. Stattdessen muss Zero Trust als Ansatz verfolgt und Risiken fortlaufend überprüft werden. Durch Lösungen mit zentraler Administrationsoberfläche können Unternehmen den Zugriff auf interne Anwendungen überwachen und die IT-Sicherheit auf diesem Weg immens steigern. 

Um einen fundierten Überblick zu bieten, behandelt dieses eBook unter anderem die folgenden Themen: 

  • Umdenken in der Security-Strategie ist ein Muss
  • Wie Zero Trust der neuen IT-Strategie hilft
  • Was Zero Trust anders macht als VPN
  • Die Zeit ist reif für Zero Trust 

Wollen Sie mithilfe eines Profis noch tiefer in die Thematik eintauchen? 
Zum Webinar am 13.03.2020 

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 09.03.20 | Security-Insider

Anbieter des Whitepapers

Security-Insider

Max-Josef-Metzger-Straße 21
86157 Augsburg
Deutschland

Telefon: +49 (0)821 21770
Telefax: +49 (0)821 2177150