Suchen

Cyber-Ark schützt SCADA und andere Steuerungssysteme Benutzerkonto-Verwaltung für Industrieanlagen

Redakteur: Stephan Augsten

Cyber-Ark hat eine Sicherheitslösung für industrielle Steuerungs- und Produktionssysteme wie SCADA entwickelt. Die Privileged Identity Management Suite for Critical Infrastructure Protection soll privilegierte Zugriffe auf kritische Anlagen und Systeme überwachen und damit auch vor Cyber-Attacken schützen.

Firmen zum Thema

Cyber-Ark schützt Industrieanlagen und andere kritische Infrastrukturen.
Cyber-Ark schützt Industrieanlagen und andere kritische Infrastrukturen.
(Cyber-Ark)

Während Produktions- oder SCADA-Systeme traditionell getrennt von den IT-Systemen betrieben wurden, wächst die Anlagentechnik heute immer stärker mit der IT zusammen. Diese Vernetzung birgt aber Gefahren, da Produktionssysteme und Industrieanlagen in der Regel mangelhafte Zugriffskontrollen oder Zugangsbeschränkungen bieten.

Laut Cyber-Ark geht das größte Risiko dabei von privilegierten Benutzerkonten (wie Admin-Zugängen) und gemeinsam genutzten Accounts aus. Nicht zu vernachlässigen sind auch Application Accounts – also in Anwendungen, Skripten oder Konfigurationsdateien gespeicherte Passwörter, die einen automatischen Zugriff auf Backend-Systeme ermöglichen.

Die Privileged Identity Management Suite for Critical Infrastructure Protection (PIM/CIP) von Cyber-Ark soll derart privilegierte Zugänge absichern, überwachen und auditieren. Superuser-Accounts werden laut Cyber-Ark automatisch verwaltet, in Anwendungscodes eingebettete Klartext-Passwörter eliminiert und Admin-Sessions vollständig protokolliert. Administrative Tätigkeiten mit generischen Benutzerkonten sind bis auf Nutzerebene nachvollziehbar.

Da auch Standard-Passwörter ein Problem darstellen, ermöglicht PIM/CIP eine automatische Verwaltung, Änderung und Überwachung privilegierter Accounts. Auf diese Weise sollen Vorfälle wie die Manipulation der iranischen Urananreicherungsanlage in Natanz durch Stuxnet verhindert werden.

Weitere Informationen zur Privileged Identity Management Suite for Critical Infrastructure Protection finden Interessierte auf der Webseite von Cyber-Ark.

(ID:37148190)