Suchen

Jobbörse für IT-Security-Fachkräfte Vakante Stellen in der IT-Sicherheit und Tipps zur Bewerbung

| Redakteur: Stephan Augsten

Nicht nur bei der Informations-, auch bei der Jobsuche leistet das Internet gute Dienste – sofern man gewillt ist, verschiedenste Portale zu durchforsten. Für IT-Security-Experten reduziert das „Branchenbuch IT-Sicherheit“ den Suchaufwand nun mit einer Jobbörse. Darin werden Stellenangebote aus bekannten deutschen Job-Portalen wie StepStone, Stellenanzeigen.de oder JobScout zentral gesammelt.

Firmen zum Thema

Nicht verzweifeln: Bei der Stellensuche im Bereich IT-Security hilft künftig die Jobbörse des Branchenbuchs IT-Sicherheit.
Nicht verzweifeln: Bei der Stellensuche im Bereich IT-Security hilft künftig die Jobbörse des Branchenbuchs IT-Sicherheit.
( Archiv: Vogel Business Media )

In Kooperation mit den bekanntesten Job-Portalen Deutschlands stellt das „Branchenbuch IT-Sicherheit“ die bundesweit größte Jobbörse für qualifizierte Fachkräfte der IT-Sicherheit online. Arbeitssuchende können darin ortsbezogen und anhand individueller Stichworte nach über 1.500 IT-Berufen suchen.

Neben erfahrenen Fachkräften finden hier auch Berufseinsteiger wie Studenten und andere Absolventen vakante Stellen. Sebastian Spooren, Projektleiter des Branchenbuchs: „Die Jobbörse speziell für Berufe im Bereich der IT-Sicherheit ist die angemessene Antwort auf den Fachkräftemangel unserer Zeit.“ Die Jobbörse unterstützt auch den Bereich Bildung und Forschung, der fortlaufend Nachwuchs sucht.

Angesichts einer Umfrage des Medien- und Marketingforschungsunternehmens Enigma GfK ist dies ein wichtiger Schritt. Denn in 2008 haben Online-Jobbörsen den Zeitungen bei der Stellensuche den Rang abgelaufen: 90 Prozent der Befragten informieren sich laut der Studie im Internet über Stellenangebote, während noch 84 Prozent der Jobsuchenden in der Zeitung blättern.

Gezielte Jobsuche und systematische Recherche

Aktuell stehen in der Jobbörse des Branchenbuchs über 1.500 Stellenanzeigen zur Verfügung, in denen Interessierte stöbern oder gezielt nach Ort und Postleitzahl sowie Position oder Unternehmen suchen können. Neben den Stellenanzeigen bietet die Plattform auch Tipps und Neuigkeiten rund um die Themen Bewerbung und Beruf.

Die Jobbörse entstand in Anlehung an das Branchenbuch IT-Sicherheit, das von Studenten und wissenschaftlichen Mitarbeitern des „Institut für Internet-Sicherheit“ an der Fachhochschule Gelsenkirchen betrieben wird. Privat- und Geschäftsleute können dort kostenlos unter mehr als 750 Einträgen nach Produkten oder Dienstleistern in ihrer Nähe suchen. Nachrichten, Veranstaltungstipps und Informationen aus der Branche runden das unentgeltliche Angebot ab.

(ID:2018706)