Vandalismus-geschützte Netzwerkkamera Axis Q8414-LVS

Videoüberwachung für JVAs und Kliniken

| Redakteur: Stephan Augsten

Durch ihr Design soll die IP-Kamera Axis Q8414-LVS weniger auffällig und provokativ erscheinen.
Durch ihr Design soll die IP-Kamera Axis Q8414-LVS weniger auffällig und provokativ erscheinen. (Bild: Axis Communications)

In Zusammenarbeit mit Strafvollzugs- und Gesundheitsbehörden hat Axis Communications die IP-Kamera Q8414-LVS entwickelt. Auf Dauerbetrieb ausgelegt, soll das Gerät auch bei vollkommener Dunkelheit gute Bilder in HD-Auflösung liefern. Die Überwachungskamera ist außerdem vor Vandalismus geschützt.

Mit der IP-Kamera Q8414-LVS findet sich die erste fixierte Netzwerk-Kamera für die Eckmontage im Portfolio von Axis Communications. Die Axis Q8414-LVS eignet sich laut Hersteller vor allem zur Videoüberwachung kleiner Räume.

Der Netzwerkvideo-Spezialist hat das Gerät mit einem No-Grip-Edelstahlgehäuse ausgestattet. Es entspricht dank einer Stoßfestigkeit von 50 Joule der IK-Schutzklasse IK10+ und erfüllt außerdem die Anforderungen der Schutzklassen IP66 und NEMA.

Bei der Entwicklung wurde Wert auf ein Design gelegt, das kaum Möglichkeiten bietet, Dinge in oder an der Kamera zu verstecken. Sie ist damit auf Anlagen wie Justizvollzugsanstalten, Befragungsräume, Psychiatrien und ärztlichen Beobachtungsräume sowie Aufzüge und Treppenhäuser ausgelegt.

Im Gehäuse lässt sich ein „Ethernet over Coax PoE+“-Adapter Axis T8642 unterbringen, so dass eine vorhandene analoge Verkabelung genutzt werden kann. Die Kamera verfügt über ein eingebautes Mikrofon und soll dank der Lightfinder-Technologie von Axis sowie einer eingebauten "volldiskreten" Longlife IR-LED (940nm) die Videoüberwachung bei völliger Dunkelheit ermöglichen.

Die Netzwerk-Kamera liefert einen Videostream von einem Megapixel bzw. HD-Auflösung mit 720p. Der horizontale Sichtwinkel von 105 Grad deckt laut Hersteller den gesamten Raum ohne toten Winkel ab. Die Axis Q8414-LVS wird ab Dezember 2014 über das Vertriebsnetz des Herstellers erhältlich sein, weitere Informationen sollen in Kürze folgen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43066254 / Physische IT-Sicherheit)