Suchen

Backup-Ratgeber 10 Praxistipps zur Datensicherung in KMU und Handwerksbetrieben

| Redakteur: Stephan Augsten

Bezüglich der Informationssicherheit fehlen manch einem Unternehmen die personellen und technischen Kapazitäten. Deshalb hat das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr in Zusammenarbeit mit Teletrust den Ratgeber „10 Praxistipps – Wie sichere ich meine Daten“ erstellt.

Firma zum Thema

Abstraktion: Ratgeber zur Informationssicherheit sollen den Blick fürs Wesentliche schärfen.
Abstraktion: Ratgeber zur Informationssicherheit sollen den Blick fürs Wesentliche schärfen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Unter dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ gibt das Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) kleinen und mittleren Unternehmen künftig Tipps zur Informationssicherheit. Zu Beginn der Best-Practices-Reihe veröffentlicht das NEG gemeinsam mit Teletrust das Merkblatt „10 Praxistipps – Wie sichere ich meine Daten?“.

Die Tipps stammen allesamt aus der betrieblichen Praxis: Das kostenlose PDF-Dokument greift Erfahrungen aus kleinen und mittleren Unternehmen sowie Handwerksbetrieben auf, die bereits eine fachgerechte Datensicherung umgesetzt haben.

Angefangen bei den Fragen nach Was, Wann, Wie und Wohin sollte man sichern, geht der Ratgeber anschließend auf geeignete Medien ein. Zu guter Letzt beschreibt das Merkblatt, worauf man bei der Datensicherung besonders achten sollte und welche Fehler man machen kann.

„Gerade im Bereich der Datensicherung können Unternehmen mit recht einfachen Maßnahmen einen erheblichen Beitrag zur Sicherung ihrer Unternehmensdaten leisten“, betont Dagmar Lange, Leiterin des Verbundprojektes Sichere E-Geschäftsprozesse in KMU und Handwerk im NEG.

Weitere Informationen und der Ratgeber „10 Praxistipps – Wie sichere ich meine Daten“ (PDF, 800 KB) finden sich auf der NEG-Homepage sowie auf der Teletrust-Webseite.

(ID:2045784)