Zurück zur Übersichtsseite

SoSafe1808 ()

Digitale Selbstverteidigung stärken

Vom Human Risk zur Human Firewall

Digitale Selbstverteidigung stärken

Vom Human Risk zur Human Firewall

18.08.2022

Supply-Chain-Attacken, KI-basiertes Spear Phishing und hybrides Arbeiten erfordern eine stärkere Security Awareness denn je. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte zum aktuellen Stand der Bedrohungen und wie Sie Ihre Sicherheitskultur stärken können.

Weltweite Krisen, geopolitische Herausforderungen, die COVID-19-Pandemie – das vergangene Jahr ließ uns keine Zeit durchzuatmen. Und leider mussten wir auch im Bereich Informationssicherheit dramatische Entwicklungen beobachten. Denn Cyberkriminelle ließen nicht lange mit Angriffen auf sich warten, als es darum ging, den dynamischen gesellschaftlichen Kontext für ihre skrupellosen Absichten auszunutzen. Hinzu kommt eine zunehmende Professionalisierung im Bereich Cyberkriminalität.

Organisationen sehen sich nun einer innovativen Dark Economy gegenübergestellt, in der Cybercrime-as-a-Service das gängige Geschäftsmodell ist. Taktiken werden beinahe im Minutentakt weiterentwickelt. Auch die IT-Landschaft wird immer diverser: Hybride Arbeitsweisen haben neue Kommunikationskanäle mit sich gebracht, die Cyberkriminellen zusätzliche Eintrittswege für tückische Angriffe auf Unternehmenssysteme eröffnen.

Die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine bleibt dabei weiterhin Einstiegstor Nummer 1 – mehr als 85 Prozent aller Angriffe starten beim Faktor Mensch. Das ist nicht überraschend. Denn die Menschen hinter den Bildschirmen lassen sich auch beim Einsatz der vielfältigsten Tools immer auf eine ähnliche Art und Weise angreifen – über emotionale Manipulation. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sich professionalisierten Cyberkriminellen entgegenzustellen – und durch die Minimierung menschlicher Sicherheitsrisiken den Schutz von Daten und Systemen sicherzustellen.

Melden Sie sich gleich an, um mehr zu erfahren – in unserem Webinar am 18.08.!

Ihre Referenten

Sören Beutel-Fischer

Sören Beutel-Fischer

IT-Security Experte
SoSafe

Amin Motalebi

Amin Motalebi

Enterprise Account Executive
SoSafe

Bildquelle: SoSafe, SoSafe

Anbieter des Webinars

sosafe-logo-black (SoSafe)

SoSafe GmbH

Lichtstraße 25a
50825 Köln
Deutschland

Telefon : +49 (0)221 6508 3800

Kontaktformular