Suchen

Gesponsert

Insider Research im Gespräch Wie Apps endlich sicher werden

Die Nutzung mobiler Apps nimmt immer weiter zu, doch die Sicherheit der Apps scheint zu stagnieren. Selbst viele Apps aus offiziellen App-Stores sind riskant. Was muss geschehen, damit die App-Sicherheit endlich besser wird? Das Interview von Insider Research mit Torsten Leibner von Build38 liefert Antworten.

Gesponsert von

Wie Apps endlich sicher werden, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Torsten Leibner von Build38.
Wie Apps endlich sicher werden, ein Interview von Oliver Schonschek, Insider Research, mit Torsten Leibner von Build38.
(Bild: Vogel IT-Medien / Build38 / Schonschek)

Sicherheitsforscher des Helmholtz-Zentrums für Informationssicherheit in Saarbrücken, der Ohio State University und der New York University haben entdeckt, dass viele mobile Apps spezielle Funktionen vor den Nutzern verstecken, die Hackern den Zugriff auf das Mobiltelefon ermöglichen können und die die Sicherheit der Nutzer und der Infrastruktur der App gefährden.

Untersucht wurden die 100.000 meist heruntergeladenen Apps aus dem Google Play-Store. Hinzu kamen noch die 20.000 meist heruntergeladenen Apps aus einem alternativen App-Store und 30.000 vorinstallierten Apps auf verschiedenen Android-Smartphones. Das Forscherteam fand heraus, dass 8,5 Prozent der Apps (12.706 Apps) etwas enthielten, das als „backdoor secret” bezeichnet werden kann.

Warum sind mobile Apps nach all den Jahren immer noch so unsicher? Wie kann die App-Sicherheit endlich besser werden?

Im Gespräch mit Oliver Schonschek, News-Analyst bei Insider Research, erklärt Torsten Leibner, Head of Product Management and Technology & Co-Founder bei Build38, unter anderem:

  • Reicht es für die Sicherheit nicht, nur Apps aus den offiziellen App-Stores zu nutzen? Wo haben die App-Store-Betreiber ihre Grenzen, wenn es um Sicherheit geht?
  • Wie kann man für mehr Sicherheit sorgen? Reicht es, wenn man die Security-Guidelines zum Beispiel von Android einhält? Oder scheitern viele Unternehmen daran?
  • Kann man denn das Security Framework von Build 38 für jede Art von App für Android / iOS einsetzen?
  • Wenn man als Unternehmen eine neue App angehen will oder eine bestehende absichern oder ersetzen möchte: Wie sehen die richtigen Schritte aus?
  • Mit der Erstellung einer App ist es ja nicht getan, wie steht es um den App-Lifecycle?

Der neue Podcast steht in der SoundCloud, bei Google Podcasts, bei Apple Podcasts, bei Spotify, bei Deezer und bei YouTube zur Verfügung, am besten gleich reinhören!

Advertorial - Was ist das?

Über Advertorials bieten wir Unternehmen die Möglichkeit relevante Informationen für unsere Nutzer zu publizieren. Gemeinsam mit dem Unternehmen erarbeiten wir die Inhalte des Advertorials und legen dabei großen Wert auf die thematische Relevanz für unsere Zielgruppe. Die Inhalte des Advertorials spiegeln dabei aber nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.

(ID:46759816)

Über den Autor

Dipl.-Phys. Oliver Schonschek

Dipl.-Phys. Oliver Schonschek

IT-Fachjournalist, News Analyst und Commentator bei Insider Research