Suchen

Wirksame Methoden zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität

4 Tipps zur Suche nach einem Detektiv

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Tipp 4: Subunternehmer ausschließen

Schließlich sollten Mandanten, so ein besonders wichtiger Tipp des Experten, vor Vergabe des Ermittlungsauftrags das Kleingedruckte lesen: „Ist dort von ‚ortsansässigen Kooperationspartnern` oder ‚bundesweitem Detektivnetzwerk` die Rede, werden oft billige Subunternehmer eingesetzt – und der Auftraggeber weiß im Endeffekt gar nicht, mit wem er es eigentlich zu tun hat.“

Auch wenn der Ansprechpartner ein ZAD-Diplom vorweisen kann, bedeutet das noch lange nicht, dass auch die Ermittler, die den Auftrag umsetzen, entsprechend qualifiziert sind. Solche Klauseln im Vertrag oder den AGB sind also ein Warnsignal, das potenzielle Klienten ernst nehmen sollten.

Ist die Prüfung aller Punkte zufriedenstellend ausgefallen und stimmt am Ende auch noch die Chemie, stehen die Chancen gut, dass eine professionelle Ermittlung rasche und gerichtsfeste Ergebnisse bringt, so Lentz. Nach seiner Erfahrung bestätigt sich der ungute Verdacht der Auftraggeber übrigens in rund 80 % der Fälle.

(ID:42694406)