Neue Angriffspunkte verstehen und Risiken beheben

Applikationen und Workloads: Kontrollpunkte der Sicherheit

Radware 2

Netzwerke und Cloud-Infrastrukturen werden gut vor Cyberattacken geschützt, denn sie beinhalten die digitalen Unternehmensgüter. Doch die herkömmliche Überprüfung reicht nicht aus: Anwendungen sind heute die eigentlich kritischen Kontrollpunkte.

Leistungsstark, flexibel und skalierbar: Die Cloud hält, was sie verspricht. Gleichzeitig führt ihr Boom jedoch zu einer ganzen Reihe neuer Schwachstellen und Risiken für ein Unternehmen, die um "Security-Silos" kreisen.

Die Sicherheitsbranche befindet sich daher an einem kritischen Punkt, denn neue Technologien und Frameworks müssen versuchen, diese Abwehrlücken zu schließen. Die Ansätze unterscheiden sich von der Erweiterung der traditionellen Sicherheitstechnologien in der Cloud bis hin zur Entwicklung spezialisierter Sicherheitstools für einzigartige Anwendungsfälle.

Zentral dabei: Anwendungen und Workloads müssen besser geschützt werden - und können dabei gleichzeitig eine zusätzliche Kontrollebene für die Cybersecurity des Unternehmens ermöglichen.

In diesem Whitepaper lesen Sie:

  • Warum Anwendungen eine detaillierte Sicherheitskontrolle bieten.
  • Warum die Cloud-Infrastruktur eine weitere Bedrohung für die Anwendung ist.
  • Was der Aufstieg der Multi-Cloud-Komplexität bedeutet.

Anbieter des Whitepapers

Radware GmbH

Robert-Bosch-Str. 11 A
63225 Langen (Hessen)
Deutschland

Radware 2

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung