Zwei neue Stonesoft-Appliances für kleine und mittlere Netzwerke

Firewall und IPS mit bis zu zehn Gigabit pro Sekunde

| Redakteur: Stephan Augsten

Dank ihres modularen Aufbaus lassen sich die neuen Stonesoft-Appliances nachträglich aufrüsten.
Dank ihres modularen Aufbaus lassen sich die neuen Stonesoft-Appliances nachträglich aufrüsten. (Bild: Stonesoft)

Der Sicherheitsanbieter Stonesoft hat zwei Security-Appliances für kleine und mittelgroße Netzwerke entwickelt. Gegenüber den Vorgängerversionen sollen beide Geräte einen erhöhten Datendurchsatz bieten. Die Stonesoft 1035 ist ab sofort, das Modell 1065 ab April erhältlich.

Als Einstiegsmodell ist die Stonesoft-Appliance 1035 auf die Leistungsanforderungen von kleinen Unternehmen und Remote-Standorten ausgelegt. Derweil soll sich die Stonesoft 1065 aufgrund ihrer Performance und Skalierbarkeit für kleinere Rechenzentren und mittelgroße Netzwerkzentralen eignen.

Beide Geräte verfügen über eine Lizenz für die volle Security-Engine-Funktionalität, was bisher größeren Modellen vorbehalten war. Mit der Security Engine-Lizenz sind jetzt auch Anwender in kleineren Netzwerkumgebungen in der Lage, den Produktmodus und die Sicherheitsfunktionen mit einem einheitlichen Software-Image durch einfache Neukonfiguration zu ändern.

Die neuen Appliances eignen sich für die Montage in gängigen 19-Zoll-Racks. Gegenüber ihren Vorgängern sollen sie mit einer höheren Portdichte und einer verbesserte Leistung aufwarten. Vor diesem Hintergrund setzt Stonesoft auf einen modularen Aufbau, je nach gewählten Schnittstellen ein Durchsatz von bis zu 10 Gigabit möglich ist.

Je nach Bedarf können die Geräte als Firewall/VPN beim Routing (Netzwerk-Layer 3), zur Netzwerkadressübersetzung (NAT) und als IPSec-VPN-Gateway dienen. Der VPN-Durchsatz beträgt bei der Stonesoft 1035 bis zu 1,2 Gigabit pro Sekunde (Gbps) bei 20.000 gleichzeitigen Tunneln, die 1065er-Appliance erreicht 3,0 Gbps bei bis zu 60.000 simultanen Verbindungen. Darüber hinaus lassen sich die Appliances auch als IDS- bzw. Inline-IPS oder als Layer-2-Firewall verwenden.

Die Stonesoft 1035 ist ab sofort erhältlich. Als Erscheinungstermin für die Stonesoft 1065 ist der April 2013 angedacht. Weitere Informationen zu den neuen Stonesoft-Appliances auf der Hersteller-Webseite.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37961000 / Netzwerk-Security-Devices)