Suchen

Fortinet bringt KMUs gratis IT-Security Know-how Kostenlose Webinar-Serie stärkt IT-Sicherheit in Unternehmen

| Redakteur: Peter Schmitz

Fortinet, einer der führender Anbieter von Network Security Appliances und Unified Threat Management-Lösungen (UTM), bietet eine kostenlose Webinar-Serie für kleine und mittlere Unternehmen an. Themen der Webinare sind technische Themen wie Schwachstellenanalyse, Penetrationstests und Virtualisierung in der IT-Sicherheit, aber auch Management-Themen wie Konsolidierung.

Firmen zum Thema

Mit einer kostenlosen Webinar-Serie will Fortinet das Security-Know-how in KMUs stärken.
Mit einer kostenlosen Webinar-Serie will Fortinet das Security-Know-how in KMUs stärken.
( Archiv: Vogel Business Media )

Ziel der dreiteiligen Webinar-Serie ist es, allen interessierten kleinen und mittelständischen Unternehmen Technologien und Erfahrungen zugänglich zu machen, die bisher meist nur Großunternehmen zur Verfügung standen. Fortinet hat dazu seine Lösungen jetzt auf die speziellen Anforderungen des Mittelstands zugeschnitten.

Die Webinare sind kostenfrei und die einzelnen Vorträge dauern etwa 30 Minuten. Die Termine der Webinar-Serie sind der 20. und 27. Januar, sowie der 03. Februar 2010, jeweils um 14 Uhr. Interessenten müssen sich bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn des Webinars Online anmelden.

20.01.2010, 14 Uhr: Schwachstellen-Analyse / Netzwerk-Scan

Heute um 14 Uhr beginnt die spannende Webinar-Reihe mit dem Thema Schwachstellen-Analyse und Penetrationstests. In einem Live-Test zeigen dabei Fortinet-Experten, wie einfach es ist, Schwachstellen in fremden Netzwerken aufzuspüren und wie schnell man so an wertvolle Unternehmensdaten gelangen kann. Der Webcast zeigt, wie man vermeintliche Barrieren überwindet und was ein Unternehmen tun muss, um Angriffe von aussen erfolgreich abzuwehren.

27.01.2010, 14 Uhr: Konsolidierung der IT-Sicherheit

Am Mittwoch den 27. Januar um 14 Uhr zeigt Fortinet wie Unternehmen durch die Konsolidierung ihres Netzwerks die Sicherheit erhöhen und gleichzeitig die Kosten senken können. Anhand von Praxisbeispielen zeigen die Fortinet-Experten, wie die integrierten Sicherheitslösungen des Unternehmens die IT-Sicherheit verbessern und dabei zu signifikanten Kosteneinsparungen beitragen können.

03.02.2010, 14 Uhr: Virtualisierung im Bereich Security

Virtualisierungsprojekte spielen zur Zeit in vielen Unternehmen eine wichtige Rolle. Man verspricht sich von virtuellen Umgebungen eine höhere Sicherheit, niedrigere Kosten und effizientere Abläufe. Virtuelle Systeme sind aber nicht automatisch sicherer, es ergeben sich neue Anforderungen, die bei der Implementierung beachtet werden müssen. In dem Webinar zeigt Fortinet wie Unternehmen mit neuesten Virtualisierungtechniken die Sicherheit und Effizienz ihres Netzwerks erhöhen können.

„IT Netzwerke gegen Angriffe zu sichern ist essentiell für jedes Unternehmen. Bedrohungen werden – unabhängig von der Größe des attackierten Netzwerkes - immer komplexer, und wirksame Security-Lösungen waren für kleine und mittelständische Unternehmen bisher aus Kosten- und Know How-Gründen kaum zu handhaben.“, so Christian Vogt, Country Manager Germany & Netherlands bei Fortinet. „Um diese Unternehmen beim Aufbau einer wirksamen Security-Infrastruktur zu unterstützen, bietet Fortinet, zusammen mit auf IT Sicherheit spezialisierten Partnern, ab sofort Know How im Rahmen dieser neuen Webinar-Serie.“

(ID:2042960)