CeBIT 08: Compumatica kündigt VPN-Appliance für Behörden und Unternehmen an

Kryptographie und IPsec-Verschlüsselung mit CryptoGuard VPN 5000

15.02.2008 | Redakteur: Florian Karlstetter

Compumatica zeigt auf der CeBIT sein Portfolio an Krypto-Systemen (im Bild: CryptoGuard VPN 4900).
Compumatica zeigt auf der CeBIT sein Portfolio an Krypto-Systemen (im Bild: CryptoGuard VPN 4900).

Mit CryptoGuard VPN 5000 erweitert Compumatica sein Portfolio an leistungsfähigen Verschlüsselungssystemen. Die VPN-5000-Familie richtet sich an Behörden und Unternehmen mit hohem Sicherheitsanspruch. Neben IPsec bieten die Appliances auch die Möglichkeit, Daten symmetrisch zu kodieren.

Die neue 5000er-Produktlinie von CryptoGuard wurde speziell für Netze von Behörden und großen Unternehmen entwickelt. Zwei Appliances stellt der Anbieter von Krypto-Systemen auf der diesjährigen CeBIT vor: CryptoGuard VPN 5500 mit einer Bandbreite von bis zu 100 MByte sowie CryptoGuard VPN 5800 mit Bandbreitenunterstützung von bis zu einem GByte.

Die CryptoGuard VPN 5000-Familie bietet nicht nur IPSec-Verschlüsselung, sondern kann Daten auch symmetrisch chiffrieren. Diese Methode eignet sich gut für Satelittenverbindungen, weil die Datenpakete – anders als bei IPsec – durch die Verschlüsselung nicht zusätzlich vergrößert werden.

Chipkarten-Support und integrierte Firewall

Als besonderes Highlight nennt der Hersteller Chipkarten-Unterstützung mit dem AES Algorithmus für besonders sichere Verschlüsselung. Sie ersetzt das CryptonBoard, eine eigene Technologie von Compumatica für den ADES-Algorithmus.

Eingebaute Firewall-Funktionalitäten ermöglichen die Filterung nach Quelle und Destination sowie nach verschiedenen Protokollen und Portnummern. Bei Regelverfahren verfolgen die Appliances von Compumatica das bewährte Prinzip: „Was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten.“

Die Verschlüsselungssysteme können ohne Unterbrechung des normalen Netzbetriebes eingebaut werden. So werden die VPN-Boxen einfach bei laufendem Betrieb zwischen Router und Endgeräte gesetzt und dann einzeln zugeschaltet.

Compumatica zeigt sein gesamtes Produktportfolio auf der CeBIT in Halle 6 am Stand H06.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2010862 / VPN (Virtual Private Network))