Eytron Hybrid-Digitalrekorder HDR von ABUS Security-Center

Leistungsstarke Aufzeichnung für Analog- und IP-Kameras von ABUS

26.02.2010 | Redakteur: Peter Schmitz

Der Eytron Hybrid-Digitalrekorder HDR von ABUS Security-Center liefert als 8- oder 16-Kanal-System digitale Aufzeichnung von IP-Kameras mit doppelter Datenspeicherung.
Der Eytron Hybrid-Digitalrekorder HDR von ABUS Security-Center liefert als 8- oder 16-Kanal-System digitale Aufzeichnung von IP-Kameras mit doppelter Datenspeicherung.

ABUS Security-Center stellt mit dem neuen Eytron Hybrid-Digitalrekorder HDR TVVR50010 bzw. TVVR50020 ein Aufnahmegerät für bis zu 16 analoge Kanäle und zusätzlich bis zu acht IP-Kameras vor. Gleichzeitigen ermöglichen die HDRs den Netzwerkzugriff für bis zu 64 Nutzer parallel. Außerdem bieten die Rekorder einfache Bedienung und maximale Sicherheit durch doppelte Datenspeicherung.

Nicht nur Tankstellen, Parkgaragen oder große Gebäudekomplexe, sondern auch Firmenzugänge, Rechenzentren und Serverräume sind sicherheitsrelevante Bereiche und können im Einzelfall eine ständige Überwachung erfordern. Umfangreiche Netzwerkfunktionen wie etwa Live-Ansicht, Wiedergabe, Export und Fernkonfiguration sind nur ein kleiner Teil des Leistungsspektrums des High-End-Rekorders HDR TVVR50010/20.

Die Komprimierung der Signale erfolgt im H.264-Format, also in hoher MPEG-4-Qualität bei geringem Speicherplatzbedarf. Maximale Sicherheit bietet die doppelte Datenspeicherung von Video- und Audiodaten auf bis zu acht SATA-Festplatten.

Zusätzlich beugt der HDR Unachtsamkeit seitens des Personals vor, indem er es durch Status-LED, akustische Warnsignale und eine Sprachausgabe der wichtigsten Funktionen entlastet.

„Mit dem neuen Eytron Hybrid-Digitalrekorder bietet ABUS Security-Center seinen Kunden einen hybridfähiges Stand-alone-System für höchste Sicherheit bei maximalem Bedienkomfort“, sagt Gregor Schnitzler, Bereichsleiter Technik bei ABUS Security-Center.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Eytron Hybrid-Digitalrekorder sind ab März 2010 erhältlich. Der 8-Kanal-Hybrid-Digitalrekorder TVVR50010 kostet 1.990 Euro, die 16-Kanal-Version TVVR50020 kostet 2.490 Euro.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 2043593 / Physische IT-Sicherheit)