Security-Insider Podcast – Folge 41 Mit Hund und Katz ins Schattenreich

Im aktuellen Security-Insider Podcast agieren wir als Hacker und berichten über unsere Erfahrungen mit Mimikatz, Gossi The Dog und der Schwachstelle HiveNightmare. Zudem präsentieren wir nützliche Sicherheitstools, sprechen über zukunftsweisende sowie geldsparende Sicherheitsstrategien und analysieren die aktuellen Entwicklungen zu den vielschichtigen Aspekten des Angriffs auf Kaseya VSA.

Firmen zum Thema

Mit „Future Foresight“ und ZBx schauen wir zuversichtlich voraus, mit einem Nachruf auf John McAfee zugleich aber noch einmal zurück.
Mit „Future Foresight“ und ZBx schauen wir zuversichtlich voraus, mit einem Nachruf auf John McAfee zugleich aber noch einmal zurück.
(Bild: Vogel IT-Medien)

Auch wenn es sich nach dem Klick auf Play vielleicht etwas anders anhört: Bei der aktuellen Podcast-Episode sind garantiert keine Katzen zu Schaden gekommen. Dafür haben wir uns mit verschiedenen Exploits gequält, aktuelle Schwachstellen nachvollzogen und können Ihnen praktische Tipps für eine sichere IT zu liefern. Unser Rat: Statt störrischer Skripte empfehlen wir praktische iOS-Tools, effiziente Strategien von Analysten und Version 1.0 der Guidelines des Europäischen Datenschutzausschusses. Nicht zuletzt erweisen wir einem gleichermaßen großen wie umstrittenen Geist der Security-Branche die letzte Ehre.

Den Security-Insider Podcast gibt es auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Deezer, YouTube, Amazon Music / Audible und auf Podimo! Abonnieren Sie den Security-Insider Podcast über den Webplayer oder security-insider.podigee.io.

Weiterführende Infos zum Podcast-Thema

Gossi The Dog und Mimikatz

Angriffe per PrintNightmare und Kaseya VSA

Ransomware und DSGVO

Supply Chain Attacks

Strategien: Voraus planen, Kosten sparen

Nachrufe auf John McAfee

(ID:47549141)

Über den Autor

 Peter Schmitz

Peter Schmitz

Chefredakteur, Security-Insider