Live-Betriebssystem

Mit Linux Tails anonym surfen und arbeiten

| Autor / Redakteur: Thomas Joos / Stephan Augsten

Zur Standardausstattung von Linux Tails gehören unter anderem eine virtuelle Tastatur und das integrierte Tor-Netzwerk.
Zur Standardausstattung von Linux Tails gehören unter anderem eine virtuelle Tastatur und das integrierte Tor-Netzwerk. (Bild: Thomas Joos)

Wer anonym surfen und arbeiten möchte, sollte die GNU/Linux-Distribution Tails ausprobieren. Das Debian-basierte Linux OS startet als Live-Betriebssystem von DVD oder USB-Stick. Zu den Anonymisierungswerkzeugen zählen ein Windows-Tarnmodus und das integrierte Tor-Netzwerk.

Das GNU/Linux-Betriebssystem Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist von Haus aus sehr gut vor Angriffen geschützt. Das 910 Megabyte große Live OS ist nicht dafür gedacht, die aktuelle Desktop-Umgebung von Anwendern zu ersetzen, sondern soll als mobiles sowie sicheres Surf-System für heikle Einsätze dienen.

Anwender können in der Live-Umgebung den so genannten „Windows-Tarnmodus“ aktivieren. In diesem Fall verhält sich die Umgebung wie ein Windows 8-System. Die Internet-Verbindung wird grundsätzlich über das Tor-Netzwerk (The Onion Router) abgewickelt. Direkte Internetverbindungen erlaubt Tails nicht. Finanziert wird das kostenlose Produkt vor allem durch das Tor-Projekt.

Die Entwickler aktualisieren die Distribution regelmäßig. Aus diesem Grund sollten Anwender auch immer mit der neusten Version arbeiten. Vor allem in den neuen Versionen seit Januar 2015 wurden einige Sicherheitslücken geschlossen. Bestandteil der Distribution sind Gnome, aber auch Programme für die Kryptografie.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43317406 / Tools)