Zurück zur Übersichtsseite

© Alexander Limbach-stock.adobe.com_461691707

Log4j und die Bedeutung des Patch Managements

Sicherheitskatastrophen 2021 - was wir (nicht) gelernt haben

LIVE | 10.02.2022 | 10:00 - 11:00 Uhr

Neues Jahr, neue Sicherheitslücken, neue Cyberattacken - derzeit überschlagen sich die medialen Meldungen einmal mehr. Doch wie kann man 2022 Sicherheitslücken entgegenwirken? Wir zeigen, wie Sie Cyber-Bedrohungen immer einen Schritt voraus sind.

Das Patch Management mag verrufen sein, mühsam und zeitaufwändig. Dennoch bleibt es ein wichtiger Aspekt der Cybersecurity, den Sie keinesfalls ignorieren sollten. Die Log4j-Schwachstelle, die zum Jahreswechsel in der Presse diskutiert wurde, ist ein typisches Beispiel dafür, wie wichtig das Patch Management ist, um Datendiebstahl und andere Cyberangriffe zu verhindern.

Log4j ist ein weit verbreitetes Programmiergerüst, das Benutzeraktivitäten und Anwendungsverhalten aufzeichnet. Da Log4j millionenfach verwendet wird, hat die jüngste Sicherheitslücke zu weltweiter Besorgnis - und daraus resultierenden dringenden Maßnahmen - geführt.

In unserem Webinar erfahren Sie mehr über ...

  • ... die Wichtigkeit des Patch Managements.
  • ... wie Sie den Patching-Prozess automatisieren.
  • ... was wir aus der Log4j-Schwachstelle lernen können.

Denn 85% aller gezielten Cyberangriffe können relativ simpel abgewehrt werden.

Des Weiteren geben wir einen kurzen Einblick in Möglichkeiten und Methoden, wie Sie Ihre Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen gezielt zur Wichtigkeit von aktualisierten Antivirenprogrammen und über Phishing-Bedrohungen aufklären können. So bleiben Sie und Ihr Unternehmen auch vor Ransomware und Phishing-Attacken geschützt.

Ihr Referent

Oliver Kunzmann

Oliver Kunzmann

Sales Engineer Manager
Avast Deutschland GmbH

Bildquelle: Avast

Anbieter des Webinars

Avast Deutschland GmbH

Gladbecker Str. 1
40472  Düsseldorf

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung