Suchen

Soziale Netze erobern das Unternehmen

Social Media Guidelines für Facebook, Twitter und Co. statt Verbote

Seite: 3/3

Firma zum Thema

Klare Regeln definieren und Vorteile von Social Media nuzen

Was folgt daraus? Zunächst einmal gelten klare Prinzipien im Umgang mit den sozialen Netzwerken. Es gilt, die unternehmerischen und sicherheitstechnischen Ziele im Umgang mit Social Media zu definieren, bevor die Verantwortlichen die Reise in das unbekannte Land antreten. Hernach erst sollte sich das Unternehmen nach Auffassung von Bössler erst daran machen, die Verantwortlichkeiten auf organisatorischer Ebene festzulegen und entsprechende Notfallpläne auszuarbeiten.

Ohne adäquat ausgebildete Mitarbeiter sieht aber selbst der Securitymanager von Cisco keine große Aussicht auf Erfolg, das oftmals unbemerkte Eindringen von drive-by-downloads vollständig zu unterbinden. Denn die Anwender erwarten einen vollständigen Zugang zu ihren Netzwerken, weiß auch Bössler. Er sieht es aber andererseits als bedrohlich an, dass Identitätsdiebstahl in sozialen Netzwerken die finanziell lukrativste Form der Internetkriminalität darstellt.

Fazit: Einen grundsätzlichen Ausweg aus diesem Innovationsdilemma zwischen plumpen Verbotsregeln und allzu großherziger Offenlegung von Betriebsgeheimnissen bis hin zur Gefährdung der Business Continuity gibt es für die „Master of Desaster“ derzeit nicht. Ansonsten empfiehlt Cisco’s Securityexperte dazu, sich vor allem eingehend mit den am Markt bereits verfügbaren Schutzmechanismen auszustatten, deren Leistungsfähigkeit kritisch unter die Lupe zu nehmen, um die Mechanismen an den richtigen virtuellen Hintertürchen zu postieren.

Ausgedrückt mit den Worten aus der vertrauten Netzwerkwelt von Cisco bedeutet dies, vor allem auf gängige und dynamische Filterfunktionen zu setzen, ebenso wie auf eine granulare Steuerung der Applikationen bis hin zu umfassenden Reporting-Funktionen zu achten. All diese Elemente stellten eine unverzichtbare Grundlage für ein erfolgreiches Security-Management dar. Und obendrauf gibt es seitens Christian Bösslers noch ein weiteres kleines Lockangebot: „Seit zwei Wochen gibt es die Cisco Ironport Websecurity Lösung auch mit einem umfassenden Regelwerk für soziale Netzwerke“.

(ID:2048695)