Suchen

15519 Ergebnisse

Firmen

Zahlreiche Sozial- und Personaldaten müssen bei der AOK Plus in Sachsen vor unbefugtem Zugriff geschützt werden.
Keine Chance für Datenvoyeure

Verschlüsselung sensibler Daten bei der AOK Plus Sachsen

Versicherungen wie auch Krankenkassen sind gesetzlich verpflichtet, die gespeicherten Daten der Versicherten vor Missbrauch und illegitimen Zugriffen zu schützen. Insbesondere die steigende Zahl mobiler Mitarbeiter, die für einen besseren Kundenservice Laptops einsetzen, macht dabei einen durchgängigen Ansatz bei der entsprechenden Sicherheitsplanung notwendig. Zur Lösung dieser Aufgaben entschied sich die AOK Sachsen für die plattformbasierte Verschlüsselung von Datenträgern und E-Mails.

Weiterlesen
Angriffe auf Anlagenkontrollsysteme wie SCADA, sind kein Problem mehr, das isoliert betrachtet werden kann.
Cybersecurity

Schwachstelle SCADA: So lassen sich Industrie 4.0 Umgebungen absichern

Mit jedem Jahr wächst die Zahl der registrierten Cyberangriffe. Mit jedem Monat, jeder Woche, jedem Tag werden neue Methoden, neue Taktiken, neue Schadprogramme ins Netz gespeist, um fremde Daten auszuspähen. Besonders für kritische Infrastrukturen aber auch für die Fertigungsindustrie und den Maschinenbau sind diese Attacken gefährlich, denn Hacker begnügen sich nicht mit den Daten, sondern versuchen ganze Steuerungen zu übernehmen.

Weiterlesen
Mit steigender Digitalisierung ergeben sich für Firmen zwar viele positive Effekte, aber auch neue Gefahren und Risiken, die es bei Umstellung auf eine Cloud-Software zu beachten gilt.
Risiken und Nebenwirkungen der Cloud

Risiken von ERP in der Cloud minimieren

Begriffe wie Big Data, Web 3.0 und KI sind aus dem digitalisierten Alltag nicht mehr wegzuden­ken und haben längst Einzug in die Arbeitswelt von heute erhalten. Die Digitalisierung bietet Unternehmern viele Optimierungschancen, stellt sie aber auch vor Herausforderungen bei der Datensicherheit. Daher sollten Firmen die Risiken im Cloud-Computing kennen und sich über Gegen­maßnahmen informieren.

Weiterlesen

Bildergalerien

Mit der jüngsten Version der Cohesity DataPlatform sollen sich Ransomware-Angriffe wirkungsvoll bekämpfen lassen. Hierfür kombiniert der Hersteller aktive Abwehrmaßnahmen und intelligente Überwachungsfunktionen mit der Möglichkeit, selbst große Datenmengen unmittelbar wiederherzustellen.
Mehrstufig angelegter integrierter Sicherheitsansatz

Cohesity will Ransomware-Angriffen Paroli bieten

Das für seine hyperkonvergenten Sekundärspeicherlösungen bekannte Startup Cohesity will Ransomware-Angriffen ihren Schrecken nehmen. Hierfür spendierte der Hersteller seiner Cohesity DataPlatform eine Reihe neuer Funktionen. Thomas Boele, Senior Director Systems Engineering EMEA bei Cohesity, erläuterte im Gespräch mit Storage-Insider, wie diese aussehen und miteinander zusammenspielen.

Weiterlesen

Downloads