Schützen Sie Ihr Unternehmen

Was KMUs über Ransomware wissen sollten

Crowdstrike KMUs Cybersicherheit

Verizon berichtete in seinem Data Breach Investigations Report 2019, dass 43% der Sicherheitsverletzungen kleine Unternehmen betreffen. Bedauerlicherweise halten nur 30% der kleinen Unternehmen ihre IT-Sicherheitslage für gut.

Alle Unternehmen und Institutionen können das Ziel von Lösegeldforderungen werden: Dabei werden Dateien oder Computer der betroffenen Benutzer oder auch die Zugänge zum System gesperrt und nur gegen Lösegeldzahlung wieder freigegeben. Zwar nehmen Angreifer gerne größere Organisationen ins Visier, gegen die sie hohe Lösegeldforderungen durchsetzen können, aber auch kleine und mittelgroße Organisationen werden häufig erpresst, darunter staatliche und kommunale Behörden, die gegenüber Angriffen oft anfälliger sind. Organisationen aller Art und Größe sollten weiter wachsam sein und ihre Sicherheit groß schreiben.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) sind der Motor der Wirtschaft. Sie tragen zu Wachstum und Innovationen bei, aber sie hinken in Sachen Cybersicherheit oft hinter größeren Organisationen her und sind somit anfällig für böswillige Angriffe. Dieser Rückstand in der Cybersicherheit konnte KMUs in der Vergangenheit nicht beunruhigen. Viele meinten, sie seien bei Angriffen und Lösegeldforderungen nicht auf dem Radar potenzieller Angreifer. Diese Haltung ist bei einigen Unternehmen weiterhin zu beobachten, doch neuere Studien deuten auf einen Bewusstseinswandel hin.

In diesem Whitepaper lesen Sie:

  • Die Auswirkungen von Lösegeldforderungen auf kleine und mittlere Unternehmen und Institutionen.
  • Faktoren, die zu einer erhöhten Gefährdung führen.
  • Empfehlungen, wie Sie Ihre Organisation schützen und sichern können.

Anbieter des Whitepapers

CrowdStrike GmbH

Püngelerstr. 1
52074 Aachen
Deutschland

Crowdstrike KMUs Cybersicherheit

 

Kostenloses Whitepaper herunterladen

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung